1.500 Weiße Nexus 5 Einheiten in undichten Carphone Warehouse Inventar gesichtet

2013-11-12  |  News

Nur wenige Tage, bevor Google anschickte, den Nexus-4 zu enthüllen das Flaggschiff-Smartphone startete im Oktober 2012 aufgetaucht, Carphone Warehouse Inventar, bestätigt, dass das Mobilteil Veröffentlichungsdatum nähert sich. Schneller Vorlauf ein Jahr, und wir hören, dass das Carphone Warehouse-Inventar, 1.500 weiße Nexus 5 Einheiten enthält.

Die Jungs von Android Police? erhalten Sie einen anonymen Tippgeber die auch behauptet, dass gibt es 1.500 schwarze Nexus 5 Einheiten, sowie den Screenshot oben.

Der durchgesickerte Screenshot sieht aus wie Carphone Warehouse-Inventar-System, aber Sie sollte nicht die Möglichkeit, eine Fälschung, ausschließen, so beraten wir Sie, die Informationen mit einer Prise Salz zu nehmen sind.

Wenn die durchgesickerten Screenshot und die Tipper beide sind wahr, es bedeutet dieses Carphone Warehouse "sitzt auf" 3.000 Nexus 5 Einheiten. Alle diese Indiskretionen anzeigen Lagerhäuser voll mit Nexus 5 Klemmen hoffen wir, dass die Geschichte nicht selbst wiederholen und die Einzelhändler nicht hat Themen wie es letztes Jahr mit dem Nexus-4 geschah.

Es gibt keine zusätzlichen Informationen über die Nexus-5 Inventars undichte Carphone Warehouse, nicht zu extrahieren, die wir etwas mehr über das Smartphone mitentwickelt von LG und Google wissen müssen. Nun, vielleicht mit Ausnahme der tatsächlichen Veröffentlichungsdatum. Wie es in früheren Berichten erwähnt wurde kommt das Mobilteil mit einem 5-Zoll-1080p-Display, Quad-Core-Snapdragon-800-Chipsatz, 2 GB RAM, 16 oder 32 GB Speicher, 8 MP-Kamera mit OIS, einen Preis von $349 für die 16 GB Variante und natürlich auch Android 4.4 KitKat out of the Box.

Da Google Android 4.4 und der Nexus-5 beim gestrigen "Morgen mit Google +" Event vorstellen, sind wir begierig zu hören, wenn die Blick auf die Berge-basierte Riese tatsächlich das hoch erwarteten Smartphone enthüllen wird. Was ist Ihre beste Schätzung über die Nexus 5-Release-Termin? Lassen Sie uns bitte unter Bemerkungen.

« Back