2011 die Top-Themen: Mac OS X Lion

2013-12-28  |  Comebuy News

Das Betriebssystem Mac OS X Lion wurde im Juli 2011 veröffentlicht. Seit seiner Einführung hat Probleme Macworld Leser viele mit dem Update, was bedeutete, dass Lion bezogene Geschichten zu den diesjährigen gelesen wurden. Es ist schwer zu ergründen, wie das Betriebssystem der Apple beschreibt sich selbst als, ' die weltweit modernste', können so viele Probleme gehabt haben.

Comebuy Verwandte Artikel: MacBook Air-Firmware-Update behebt Thunderbolt IssuesBugs & Fixes: wie am besten wieder ein drive2011 OS X Lion im Test: Macworlds oberen StoriesWill Ihre kreativen Tools Lion läuft?FAQ: Nein, nicht Löwe sein

Apple war nett genug, um einige Informationen über das Betriebssystem vor seiner Veröffentlichung - ein seltenes Ereignis- und das bedeutete, dass gab es eine Chance für das System zu erklären und Frist für potenzielle Kunden zu hören, über welche Löwe teilen benötigt werden und was es kann: im wesentlichen alles, was sie wissen mussten.

Erstens machte Apple nur das System aus dem Mac App Store download zur Verfügung. Zwar es wie eine einfache und effektive Idee scheint, einige wie des traditionellen Weg und lieber einen Datenträger, und was über Masse Benutzer wie Schulen und Unternehmen zu kaufen? Und nicht zu vergessen diejenigen, die das neueste Betriebssystem gar nicht; Schnee Leopard oder den App Store und scheinbar hatte keine Möglichkeit, Lion überhaupt bekommen.

Viele erfahrene Komplikationen von Anfang und Probleme gemeldet, kurz nachdem Lion zur Verfügung gestellt wurde aufgenommen: Schwierigkeiten beim Herstellen von WiFi-Verbindungen, nicht könnend einloggen, apps durch die Softwarehersteller nicht aktualisieren ihre Codierung zu machen geeignet für Löwe und Allround Langsamkeit zu verlieren, die häufiger mit Benutzern von älteren Macs, die nicht den höheren Power-CPUs besitzen und minimale RAM, die Lion funktionieren muss gemeldet wurde.

Es war nicht nur Anwendungen, die Funktion verweigerte, war es auch etwas älterer Adobe-Software nicht kompatibel mit Löwen. In ähnlicher Weise QuarkXPress 9, Maya 2012 3D Suite und Cinema 4D R12 sofort mit dem Betriebssystem Lion funktionierte nicht. Microsoft Office für Mac nicht überhaupt arbeiten und Probleme mit mehreren Fehlern. Löwe nicht und Rosetta, Apple-Software, die alte PowerPC-Anwendungen laufen auf den neueren Intel-Prozessoren gefunden in Macs seit 2006 übersetzt wird nicht unterstützt.

Auf der positiven Seite, Luftlande, die Kurzdistanz-Filesharing-Funktion bewiesen am Arbeitsplatz nützlich sowie fortsetzen und-Version, die die Notwendigkeit zu bestrahlen speichern.

Im einfachsten Sinne Löwe war eher glanzlosen, gab es ein paar Änderungen hier und da mit Dingen wie Mail, Safari, auch Anpassungen Wörterbuch, und Multi-Touch-Befehle wurden ein schön bearbeiten, aber es schien wie aus Gründen der Änderung zu ändern. Während jede Entwicklung ein Fortschritt ist, und deshalb wertvoll, vielleicht eine größere Upgrade lohnender für Apple wäre. Apple ist immer für seine Einfachheit, Minimalismus und Anwenderfreundlichkeit zitiert. Für mehr als ein paar seiner Kunden war der Löwe das genaue Gegenteil von all diesen Attributen scheinbare Veränderung in kleinen Details konzentrieren, ohne das Gesamtbild zu berücksichtigen. Es ist nicht, dass Lion schlecht war. Es war nicht nur bis zum hochwertigen Level von Anfang an, die Apple normalerweise strahlt und haben als Standard des Unternehmens betrachtet werden.

« Back