37 % der Smartphone-Besitzer sind 'sehr süchtig' auf ihr Mobiltelefon

2013-12-30  |  Comebuy News

Mehr als ein Drittel (37 Prozent) Erwachsene und 60 Prozent der Teenager Smartphone-Besitzer behaupten, sie sind 'sehr süchtig' auf ihr Mobiltelefon, sagt BAKOM.

Mehr als ein Fünftel der Anrufbeantworter während der Benutzung der Toilette

Comebuy Verwandte Artikel: Briten verbringen mehr als einem Monat spielen auf Smartphones bei work1B Smartphones im Jahr 2015, IDC SaysParents Schiff betreffenden Smartphones ermutigen Kinder auch aufwachsen QuicklyOfcom: durchschnittliche tatsächliche Netto-Geschwindigkeit von Großbritanniens ist 6.8MbpsOfcom: Durchschnittlicher mobiler Breitband-Geschwindigkeit ist 1,5 Mbit/s

Nach der Regulierungsbehörde neueste Communications Market Report besitzen 27 Prozent der Erwachsenen und 47 Prozent der Jugendlichen ein Smartphone, mit 59 Prozent von diesen Teens Zulassung gegeben oder ihr Smartphone innerhalb der letzten 12 Monate gekauft wurden.

Darüber hinaus Handys sind immer häufiger verwendeten telefonieren dann Texte senden, während fast eine Viertel (23 Prozent) der Jugendlichen sagt, sie sehen weniger fern und 15 Prozent behaupten, weniger durch ihre Smartphone Bücher zu lesen.

Mehr als vier Fünftel (81 Prozent) Smartphone Besitzer sagen ihrem Hörer ständig eingeschaltet ist und vier von zehn Erwachsene (38 Prozent) und Jugendliche (40 Prozent) sagen, sie verwenden ein Smartphone, nachdem es ihnen während des Schlafes geweckt hat. Mehr als die Hälfte (51 Prozent) Erwachsene und (65 Prozent) der Jugendlichen sagen sie verwendet ihre Smartphone während soziale Kontakte mit anderen, während 23 Prozent der Erwachsenen und 34 Prozent der Jugendlichen zur Verwendung ihres Mobiltelefons während einer Mahlzeit zugeben. Darüber hinaus behauptete 22 Prozent der Erwachsenen und 47 Prozent der Jugendlichen einen Anruf auf dem Handy geantwortet haben, während der Benutzung der Toilette.

Im rebellischen Stil haben auch weitere Jugendliche (27 Prozent) als Erwachsene (18 Prozent) zugegeben, mit ihrem Smartphone an einem Ort, wo es z. B. im Kino oder in einer Bibliothek abgeschaltet werden sollte.

Drei von zehn (30 Prozent) der Smartphonebenutzer können sie regelmäßig nehmen persönliche Anrufe während der Arbeitszeit, aber 70 Prozent geben zu, Werke fordert während Jahresurlaub genommen zu haben.

Knapp die Hälfte (47 Prozent) Erwachsene Smartphone Benutzer heruntergeladen haben eine app während mehr Jugendliche (38 Prozent) als Erwachsene (25 Prozent) bezahlt haben, für eine APP-Spiele die beliebtesten apps sind, gefolgt von Musik-basierte Anwendungen.

Über ein Viertel (28 Prozent) der Briten sagte hatte sie im Web von einem Smartphone während 2011 im Vergleich zu 22 Prozent im Jahr 2010 genutzt werden. Diese, mehr als die Hälfte (57 Prozent) verbrauchen ihre Hörer besuchen soziale networking-Websites, so dass es die beliebteste Net-basierte mobile Aktivität vor dem Senden/Empfangen von e-Mails (53 Prozent).

Die Communications Marktreport auch einer von sieben Häuser im Vereinigten Königreich sind nur Mobil und 76 Prozent haben Zugang zum Internet im Vergleich zu nur ein Viertel im Jahr 2000. Jedoch während neun von zehn Erwachsenen (90 Prozent) im Alter von 35 bis 44 haben Zugang zum Internet zu Hause, dies fällt nur 26 Prozent der über bildete.

Darüber hinaus haben 500.000 britischen Haushalten Superfast Breitband mit einer Schlagzeile-Geschwindigkeit von 30Mbps oder höher, das fünf Mal mehr als im Jahr 2010. Von denen mit superschnellen Breitband behaupten vier in fünf (80 Prozent) sagen sie Menschen "mit dem Service und ein Drittel zufrieden bist", die Download-Geschwindigkeiten ihre Erwartungen übertroffen haben.

"Ofcom 2011 Communications Market Report zeigt den Einfluss Kommunikationstechnologie hat jetzt auf unser täglichen Leben, und auf dem Weg wir Verhalten und kommunizieren miteinander," sagte der Regulierungsbehörde Forschungsdirektor, James Thickett.

"Unsere Erforschung der Nutzung von Smartphones, zeigt insbesondere, wie schnell Menschen auf neue Technologie, bis zu dem Punkt des Gefühls 'süchtig' angewiesen werden."

Vergleichen Sie beste Handy DealsSmartphone kaufen AdviceSee alle Smartphone-Bewertungen

« Back