4,6 Millionen Sony Xperia Z Einheiten verkauft in 40 Tagen, sagen Analysten

2013-11-12  |  News

Das Debüt des Jahres wurde sehr viel zu tun für das Android-Smartphone-Segment, wie die wichtigsten Akteuren des Geschäfts im Januar – März 2013 Zeitrahmen ihre Flaggschiff-Smartphones angekündigt haben. Wir haben gesehen, dass Sony Einführung der Xperia Z im Januar wird die Hauptattraktion der Veranstaltung CES 2013, HTC eine wurde im Februar vorgestellt, während das Samsung Galaxy S4 sah das Licht des Tages Mitte März.

Während die Flaggschiffe HTC und Samsung noch nicht verfügbar auf dem Markt sind, sind die Analysten schätzen, dass die Sony Xperia Z 4,6 Millionen Einheiten in 40 Tagen das ist ein Zeichen verkauft, dass das High-End-Smartphone des Unternehmens auf der Grundlage von Japan ein ziemlich erfolgreiches Produkt ist.

Vorerst, Sony DIN ' t offiziell verkünden die Verkaufszahlen für das Xperia Z.

Seit seinem Debüt am CES 2013, hat die Sony Xperia Z? schon? schlagen mehrere Märkte bisher gewinnen, Verwaltung, zu den potenziellen Kunden von seinen anderen Rivalen zu stehlen. Es ist wahr, der japanische Handy-Hersteller auch ein wenig Glück, hatte das Veröffentlichungsdatum des HTC (potenter Wettbewerber des Xperia Z) mehrmals über aus unbekannten Gründen verzögert hat. Außerdem erreichten die Sony Xperia Z verschiedene Märkte im März während der Samsung Galaxy S4, das Gerät voraussichtlich das meistverkaufte Android Smartphone nicht zum Kauf früher als Ende April erhältlich sein.

Sony nutzte aus der? günstigen Marktlage und schaffte es, den Xperia-Z stellen ein erfolgreiches Produkt, Werbung und Verbreitung des Wortes, ohne die Angst, die anderen rivalisierenden Handys? kannibalisieren? den Verkauf von seinem Flaggschiff.

Aber was machte das Sony Xperia Z so ein erfolgreiches Smartphone? Ich bin froh, dass Sie gefragt haben. Neben hergestellt von einem der renommierten Unternehmen in der Tech-Branche, profitiert das Sony Xperia Z von ein paar Features, die es von der Konkurrenz trennt.

Zunächst einmal hat es ein schlankes Design mit Wasser- und staubdicht Beweis Gehäuse, die es ein Ziel für die ungeschickten Kunden gemacht. Ein weiterer Pluspunkt war die 13-Megapixel-Kamera mit Exmor-RS-Objektiv, das eine Menge positive Bewertungen erhalten.

Das Sony Xperia Z ist das erste Quad-Core-Smartphone von der japanische Handy-Hersteller, mit einer Pro-Quad-Core Snapdragon S4-SoC mit vier 1.5GHz Krait 200 Kerne Adreno-320-GPU, 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher erweiterbar mit MicroSD-Karten mit Unterstützung für bis zu 64 GB zusätzlichen Speicher.

Außerdem die? Verbindungsfunktionen würdig eines modernen Smartphones (4G LTE, alle Standards der WLAN, NFC, Bluetooth), das Display des Sony Xperia Z passt auch in die Entwicklung für den 2013 Smartphone-Markt, 5 Zoll diagonal Messen und sportliche TFT-Technologie mit full HD-Auflösung.

Jetzt gibt es eine große Frage über Sony Flaggschiff Erfolg? Werden das Xperia Z in der Lage, diese Position zu halten, nachdem die Samsung Galaxy S4 und HTC einen Rivalen auf den Markt?

« Back