5,5-Zoll LG Optimus G Pro Bilder und Spezifikationen durchgesickert

2013-11-12  |  News

Die wichtigsten Mobilfunk-Unternehmen startet ihre neue Flaggschiff-Smartphones. Hersteller wie Samsung, HTC und Sony werden voraussichtlich die Galaxy-S4, die M7 und der Xperia-Z, bzw. zu enthüllen. Aber diese Jungs sind irgendwie erwartet, um die ersten Positionen zu besetzen, wenn es um Umsatz geht. Kleinere Spieler versuchen auf der anderen Seite Platz für sich selbst auf dem Markt zu schaffen. LG ist eines der.

2012 war ein Comeback für LG, mit der Einführung der einige schwere Handys wie das Optimus 4 X HD und endet mit zwei anderen solid, veröffentlicht in der zweiten Hälfte des Jahres, der Nexus-4 und die Optimus G. Mobile-Unternehmen ist jedoch ziemlich hart, so dass das Unternehmen es halten, wie die Konkurrenz. So hat LG kommen mit etwas wirklich toll um die HTC-M7 und der Samsung Galaxy S4 zu kämpfen.

Es sieht aus wie das Optimus G überarbeitet wurde und es wird am Ende des Monats auf dem Mobile World Congress unter dem Namen Optimus G Pro offenbart werden. Das Unternehmen hat bereits ab einer Version des Mobilteils in Japan zeigte. Jedoch werden die internationale Version ein wenig anders, als es mit einem größeren 5,5-Zoll-Full HD-Display kommen wird.

Die technischen Spezifikationen sind in einem Telefon-Arena-Bericht enthalten. Viele der Angaben auf anderen High-End-Geräten auch finden während andere mehr als beeindruckend sind. Das LG Optimus G Pro wird der sport eine 5,5-Zoll-AH-IPS-Display mit einer Pixelauflösung von 1920 x 1080, des Prozessors wird ein?Löwenmaul S4 Pro SOC @ 1,7 GHz, während der RAM wird einen Betrag von 2 GB. Der interne Speicher ist vergleichbar mit einer Tablette, werden 32G, die über einen MicroSD-Steckplatz, der unterstützt bis zu 64 GB erweitert werden kann.

Optimus G Pro verfügen über 2 Kameras: 13-Megapixel einer in der Rückseite und eine 2 MP in der Front. Die Batterie wird auch groß sein, wird ein 3140mAh man. In Bezug auf Konnektivität haben das Telefon LTE Unterstützung, Wi-Fi Direct und Bluetooth-4. Außerdem wird sie kommen, läuft Android 4.1 Jelly Bean direkt aus der Box.

Mit der Größe des Displays im Auge kann das LG Optimus G Pro leicht mit dem beliebten Samsung Galaxy Note 2 konkurrieren. Außerdem ist dies ein viel besser aussehende Gerät als die eher unbeholfen wirkende Optimus Vu. Der einzige Nachteil ist die Tatsache, dass es nicht mit einem Stift die digitalisierten Features des Galaxy Note 2 zu bekämpfen kommt. Ein weiteres Plus für Samsungs Phablet bestehen aus den smarten Anwendungen, die vom Hersteller selbst entwickelt.

Jedoch soll das Optimus G Pro wahrscheinlich für den Kampf gegen das Galaxy-S4 und der HTC-M7. Und es hat tatsächlich eine gute Chance, wenn wir über die Gerüchten Angaben von allen drei Geräten, nachzudenken, die nicht so verschieden sind. Dennoch kommen beide Teilnehmer mit einigen Assen unter dem Ärmel, wie die Kamera die M7 oder die Anwendungs-Suite, die der Galaxy-S4 erscheinen wird.

Es ist schwer zu sagen, wenn LG Erfolg mit dem Optimus G Pro haben wird, denn es nicht genug ist, um ein großes Smartphone zu starten, die marketing-Strategie hängt. Beispielsweise ist die Firma nimmt seine Zeit in der Freigabe, die Schlacht ist von Anfang an verloren, weil Leute zwar von dem Moment der Galaxy-S4 oder der HTC-M7 kaufen, sie werden ins Leben gerufen, und Optimus G Pro wird nur ein weiteres High-End-Gerät erschien auf dem Markt, wobei keine Kunden gerne kaufen. Ich denke, dass dies ein großes Problem für LG sein, da nicht einmal das Original Optimus G alle Märkte draußen erreicht wird.

Offenbart es am MWC Sinn nicht viel wenn das Unternehmen plant, machen später käuflich erworben. LG vielleicht lässt das Optimus G machen den Kampf gegen das Galaxy-S4 und plant die Optimus G Pro als Konkurrenz für den Galaxy Note 2, wer weiß?

« Back