5 Gründe für ein Enterprise Mobile App Store erstellen

2013-12-28  |  Comebuy News

Mitarbeiter von Malware-Befall mobile apps verwenden, indem Sie einen Enterprise-Shop Unternehmen genehmigte Apps erstellen kannst du behalten. Hier fünf Gründe zu deinem eigenen app Store einrichten.

Comebuy Verwandte Artikel: Forrester: Tech Änderungen erwarten in den nächsten 3 YearsMobile App stellt Haus-Jagd-Daten in Palm of Your HandSalesforce integriert seine CRM-SoftwareiPad mobile Chatter-apps, iPhone App verspricht Sichern vertraulicher Dokumente5 Fehler zu vermeiden, beim Bereitstellen von ein Enterprise-App-Store

1. sie verbessern die Qualitätskontrolle. Ein Weg, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter falsche apps herunterzuladen nicht ist die Schaffung ein Unternehmens-app-Store, wo sie Unternehmen genehmigte apps zu erhalten. Fünfundzwanzig Prozent der Unternehmen haben eine app, die bis zum Jahr 2017, speichern Gartner prognostiziert, teilweise aufgrund dieser größeres Maß an Kontrolle.

Michele Pelino, Analyst bei Forrester Research, sagt app Stores zu gewährleisten, dass die richtigen Versionen der Anwendungen oder Inhalte verwendet werden. "Haben Sie nicht etwas weg, das zu kontrollieren, Sie haben Menschen mit verschiedenen Versionen oder apps, dass Sie nicht um Zugriff zu erhalten möchten", sagt sie.

2. Sie können Benutzerfeedback einholen. Es hat ein corporate app-Speicher besseren Einblick in die Nutzungsgewohnheiten als mit einem Verbraucher-app zu speichern. Es kann Benutzerproduktivität Verhalten oder Maßnahme zu überwachen und Erstellen von Empfehlung Motoren um relevante apps zum ausprobieren zu empfehlen. Es ist keine Einbahnstraße: Mitarbeiter können im Store Feedback-Bereich verwenden, um die Vorlieben, Abneigungen und Vorlieben zu zeigen.

3. sie können die Business-Execs beeindrucken. Das komplexe Ökosystem des apps erstellt von Geschäftszweigen ist eine große Herausforderung für ihn, aber Unternehmen app Stores sind ein Schritt in Richtung Vereinfachung, dass sagt Rohit Sharma, Leiter der Mobilität praktischen Übungen am Virtusa, einem IT-Beratungsunternehmen.

Er sagt, dass es seinen Wert Geschäftsleute beweisen kann mithilfe ein app Store apps bringen-Ihre-eigene-Gerät Programme und wurde schließlich für die Verteilung von desktop-Software zu verwalten. "Die Nachricht [IT] schickt dem internen Publikum besteht darin, dass sie interessiert," sagt er.

4. sie geben die Tech-Mitarbeiter eine Pause. Eine Befragung der Partnerpedia, ein Mobile-app-Management-Unternehmen ergab, dass 86 Prozent der Unternehmen ein Self-service-Modell soll wo Mitarbeiter apps selbst, herunterladen, so die IT-Mitarbeiter für andere Aufgaben frei. Das Konzept der ein app Store nun vom Mitarbeiter verstanden wird, die einen öffentliche app-Speicher benutzt haben, sagt Pelino. Es kann auch die Beschaffung von Software-Lizenzen von app Stores, laut Gartner zu automatisieren und push-out Updates.

5. sie sind sicherer als öffentliche app Stores.Laut Forrester sind 60 Prozent der Firmen in Nordamerika und Europa persönlich besessen Geräte, unterstützen, wodurch Sicherheit schwieriger zu verwalten.

Mit einer Enterprise-app-Speicher, kann es verbieten die Verwendung bestimmte apps, wie File-sharing Dienste, die in der Regel zur Verbreitung von Malware. Wenn Benutzer sich beschweren, wenn sie bevorzugte apps auf ihren Geräten verwenden können, kann es einen Durchgang auf Verbraucher app Stores einrichten. Wenn die gewünschte app über den corporate app Store zugegriffen wird, kann es dann noch seine Verwendung steuern.

Lauren Brousell ist ein Personalverfasser für CIO Magazin. Alles von CIO auf @CIOonline, folgen, Google + und LinkedIn.

Lesen Sie mehr über Mobile/drahtlose CIOs Mobile/Wireless Aufriss.

« Back