A/NZ Datacentre Komplexität gering insgesamt aber noch führt zu Kosten: Symantec

2014-01-08  |  Comebuy News

Mobile computing, Virtualisierung und Cloud tragen zu erhöhter Datacentre Komplexität, obwohl A/NZ Organisationen verwalten, halten es unter Kontrolle zu halten.

Comebuy Verwandte Artikel: Zuverlässigkeit oberste Priorität bei der Planung der A/NZ-Rechenzentrum: EatonNimble Storage Augen A/NZ MarketBrocade Schneider eine Nachricht für neue ZealandBusinesses auf Wolke Lust, aber nicht bewusst sie bereits nutzen: SafeNetMalware und Spam leiser, Komplexität auf dem Vormarsch: Symantec

Dies ist Symantecs 2012 State Of Datacentre Erhebung gemäß die festgestellt, dass 70 Prozent der Organisationen weltweit zunehmenden Komplexität in das Rechenzentrum zu melden.

Cloud Storage - Vergleich von 30 Dienstleistungen

Global Survey untersucht die zugrunde liegenden Treiber der Datacentre Komplexität und welche Auswirkungen hat, mit der durchschnittlichen Höhe der Komplexität für alle Bereiche-unternehmensübergreifend Bewertung bei 6,7 von 10.

Obwohl Organisationen in Amerika die höchste Komplexität bei 7,8, in der Region Asien-Pazifik und Japan bewertet umfasst Australien und Neuseeland und war die Bewertung 6.2 am niedrigsten.

Während die geringe Zahl der Asien-Pazifik beruhigend ist, es ist nur noch ein paar Punkte unter dem nationalen Durchschnitt und bedeutet, dass Komplexität in A/NZ gibt.

Steigende Kosten

Die meisten erwähnten häufig Auswirkungen wachsender Datacentre Komplexität in der Umfrage höhere Kosten, wobei die Hälfte der Organisationen, die auf dieses Problem war.

Symantec-Pacific Region Systemtechnik leitenden Direktor, sagt Paul Lancaster, dass der Anstieg der Kosten gilt auch für Organisationen in Australien.

Dies ein wichtiges Anliegen ist, wie IT-Budgets bereits unter Druck sind, sagte er.

CIOs und IT Entscheidung Entscheidungsträger müssen Weise zu sein, bei der Umsetzung ihrer IT-Infrastruktur und vollständig zu verstehen, Asset-Nutzung und Daten wie exponentielles Wachstum wirkt sich auf sie.

Im Gegenzug erwartet er, dass dies helfen wird, mit Risikominimierung und senkt die Kosten.

Mehr Zeit beim Suchen von Informationen (37 Prozent), längere Lieferzeiten für Storage-Migration und Bereitstellung (36 Prozent), Beweglichkeit (35 Prozent) reduziert und Sicherheitsverletzungen und Ausfallzeiten (31 Prozent) waren andere Auswirkungen von Befragten hervorgehoben.

Der Schlüsselfaktor für Datacentre Komplexität in A/NZ enthalten Umgang mit einer zunehmenden Anzahl von Anwendungen, die als geschäftskritische, mit 67 Prozent der australischen Befragten spätgotischen auf diese Herausforderung angesehen.

Wachstum der strategischen IT-Trends wie Datenwachstum (43 Prozent der Befragten), mobile computing und personellen Fragen (37 Prozent), Budgetdefiziten (36 Prozent) und Server-Virtualisierung (34 Prozent) waren andere Faktoren, die Komplexität.

« Back