ACTA zwickt getan, Vorsicht TPP Axt: NZ-Rechtsanwalt

2014-02-13  |  Comebuy News

Geistiges Eigentum und IKT Rechtsanwalt Rick Shera auf seinem Blog aufrufen ändert die ACTA NZ Recht "kleinere Tweaks", aber warnt, wie er vor, dass US-Druck für weitere tiefgreifenden Änderungen in ACTA könnte erneuert werden mit den Verhandlungen über die transpazifische Partnerschaft Freihandelsabkommen (TPP), noch im Gange.

Comebuy Verwandte Artikel: Filesharing-Gesetz in LawPacific Fibre Pacnet verliert, nabs Schlüssel PersonnelDoubts ACTA Kompatibilität mit Europäischen Union LawACTA verweilen Samstag unterzeichnet werden, USA und Japan say3D drucken kann rechtliche Herausforderungen bringen

Ein US-Position-Dokument über TPP, sickerte in diesem Jahr zeigte die Vorschläge, die "Axt auf NZ IP (geistiges Eigentum) Recht mitnehmen würde", sagt der Shera - akzeptieren, dass das Leck eine Verhandlungstaktik gewesen sein, nehmen eine extreme Position, aus dem die USA "ordnungsgemäß wieder nach unten" aber noch erzielen könnte, große Gewinne.

Ein Grund, warum die USA nicht erreicht haben, was es offenbar von ACTA wollte war, dass die Diskussion mit regelmäßigen Leaks und Veranstaltungen wie Neuseelands PublicACTA Workshop, im April letzten Jahres eröffnet wurde, sagt Shera.

Die TPP-Verhandlungen sind zurzeit auf dem traditionellen mehr geschlossenes Modell, sagt er, und der Europäischen Union, ein starker Verfechter des gemäßigte Positionen sowohl eine wertvolle Quelle von Lecks in den ACTA-Prozess nicht, natürlich Partei TPP.

"Ich nicht derjenige, der meint, die jeden Schritt der Verhandlungen in der Öffentlichkeit durchzuführen bin", schreibt Shera. "Das schreckt nur freie und offene Verhandlungen oder schlimmer noch sendet die Aushandlung in informellen und weit weniger transparente Wege."

Üblichen Vertrag-Verhandlungsprozesses ist"jedoch eine Verhöhnung der Beratung, der engere Ausschuss-Prozess und des Parlaments," schreibt er.

"Es gibt ein Mittelweg. Wenn ein Konsens zwischen den verhandelnden Parteien baut, aber gut, bevor eine Einigung in Form oder Prinzip, sollte den Text und die Verhandlungspositionen offenbarten und öffentlichen Eingabe von dem Minister und unsere Verhandlungsführer angestrebt. In Anbetracht der Dringlichkeit, mit der scheint diese Verhandlung jetzt durchgeführt werden, müssen wir zu diesem Zeitpunkt jetzt sein."

Vollständiger Text Sheras-Blog-post (mit Link zu seinem früheren Blog über die potenziell wichtigen Folgen der TPP) hier.

« Back