Alcatel One Touch Idol Ultra, weltweit dünnste Smartphone, CES 2013 vorgestellt

2013-11-12  |  News

TCL Communication ist hinter der Marke Alcatel. Wir sprechen über ein China ansässiges Unternehmen mit globalen ehrgeizig. Bisher war ihr Geld auf billige Handys. Im nächste Schritt wurden die Smartphones mit Android-angetriebenes, die meisten von ihnen Best-Buy-Modelle, mit erschwinglichen Preis und Einsteiger Technische Daten.

Bei CES 2013 wollte die Unternehmen zeigen, dass Low-End-Modelle ihre Ambitionen hinausgehen. Das Flaggschiff-Smartphone für das erste Halbjahr 2013 wird Alcatel One Touch Idol Ultra sein. Doch was steckt hinter diesem hochtrabenden Namen?

Alcatel One Touch Idol Ultra ist nur 6,45 mm dick, werden weltweit dünnste Smartphone. Er packt auch ein 4,7-Zoll-AMOLED-Display mit HD-Auflösung und einem Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz getaktet.

Alcatel One Touch Idol Ultra kommt vorinstalliert Android 4.1 Jelly Bean, verfügt über 1 GB RAM und hat eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite montiert.

Ein weiteres Alcatel-Smartphone, das debütierte CES 2013 ist ein Touch Idol, eine Art Einsteiger-Variante des oben genannten Terminals. Alcatel One Touch Idol bringt ein 4,7-Zoll-qHD-Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln machen Verwendung von IPS-Technologie, Dual-Core 1,2 GHz Prozessor und 512 MB RAM. Wie sein mächtiger Bruder hat eine Touch-Idol Android 4.1 Jelly Bean an Bord.

Alcatel stellten auch ein Phablet-Möchtegern an CES 2013, genannt One Touch Scribde HD. Das Gerät Sport ein 5-Zoll-IPS-Display mit HD-Auflösung, Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, 1 GB RAM, 8 Megapixelkamera und Android 4.1 Jelly Bean aus dem Kasten heraus läuft.

Es wird interessant sein zu die Märkten zu sehen, wo die drei neuen Android 4.1 Jelly Bean-powered Smartphones verkauft werden, und wenn der Preis stimmt, sie Vertrieb-Hits in der Mitte-Ende-Segment werden könnte.

« Back