Amazon.com richtet Portal in Indien, werden nur andere Einzelhändler service

2013-12-28  |  Comebuy News

Amazon hat eine Website mit seiner Marke in Indien eingerichtet, aber wird nicht auf der Website verkaufen.

Comebuy Verwandte Artikel: Amazon richtet Webseite für indische Händler und eigenen ProductsAmazon Windeln & SoapAmazon lehnt False Anspruch in Apples "app Store" SuitAmazon 10 Amazons neue aussehen kann bieten Anhaltspunkte über Tablet macht Werbung zu kaufen

Gemäß den Regeln der indischen Regierung den neuen Markt Amazon.in nur Verkauf und Bestellung Bestellungserfüllungsdienste, indische Händler bietet.

Amazon-Verkäufer-Service eingerichtet im Februar letzten Jahres eine andere Website namens Junglee, die erlaubt, Einzelhändler in Indien für ihre Produkte zu werben frei, indische Käufer und Besucher zu ihren Läden, wo der Verkauf abgeschlossen wurde.

Mit dem Start Mittwoch der "Selling on Amazon" und "Fulfillment by Amazon" Programme auf Amazon.in, Verkäufer in Indien haben Zugriff auf unbegrenzte und kostenlose "virtuellen Regalraum" und skalierbare, Umlageverfahren Erfüllung und Kunden-Service-Angebote, Amazon sagte in einer Erklärung.

Junglee Website weiterhin zu betreiben, da sie eine andere Anforderung entspricht, sagte eine Amazon-Indien-Sprecherin Mittwoch.

Internet-Einzelhandel in irgendeiner Form für Unternehmen mit ausländischer Direktinvestitionen in Indien nicht gestattet ist, erklärte die Regierung Parlament im März Bekräftigung einer langjährigen indischen Politik. Ausländische Direktinvestitionen, bis zu 100 Prozent, ist zulässig, jedoch im Business-to-Business e-Commerce.

Die Produktkategorien, die derzeit von der Amazon.in-Website behandelt gehören Bücher, Filme und Fernsehsendungen. Amazon hat auf der Website versprochen, Kameras, Mobiltelefone und andere Kategorien von Produkten in Kürze folgen.

Der Onlineshop bietet 7 Millionen Büchern, über mehr als 200 Kategorien, aber nicht bieten e-Bücher oder Kindle Leser und Tabletten. Amazon nicht kommentieren, ob die Kindle-Produkte und e-Bücher über die Website schließlich angeboten werden würde.

Eine der führende indische Anbieter Flipkart eingestellt Musik-Downloads vor kurzem von seiner Portale, inmitten Berichte der großen Skala Piraterie seiner MP3-Format-Musik. "Wir erkannt haben Musik-Downloads-Business in Indien Maßstab nicht erreichen werden, es sei denn, mehrere Problembereiche wie Musikpiraterie und einfach Mikro-Zahlungen etc. in großer Tiefe gelöst werden," sagte das Portal in einer Erklärung. Weiterhin wird mit e-Books, ein neuer Service, wie sie größere Wachstumschance für e-Bücher sieht, wie Menschen bereit sind zu zahlen, angezeigt werden, sagte eine Sprecherin Flipkart.

Amazon bietet kostenlose Lieferung Bestellungen erfüllt dadurch für einen begrenzten Zeitraum, sowie Cash on Delivery, eine Strategie, die von anderen indischen Onlineportale versucht. Indische Benutzer wurden gefunden, zögern, ihre Kreditkarte oder Bankverbindung online eingeben werden. Cash on Delivery werden nur Bestellungen von Amazon erfüllt.

Eine Fulfillment-Center am Stadtrand von Mumbai eingerichtet wurde, sagte die Sprecherin. Andere Zentren werden eingerichtet werden, je nach dem Wachstum das Unternehmen sieht in Indien.

« Back