American Tower und MTN erweitern Telco Infrastruktur Anordnung

2014-01-10  |  Comebuy News

American Tower hat signalisieren eine Ausweitung der Zusammenarbeit der Unternehmen im Hinblick auf Infrastruktur MTN Uganda Telekommunikation Turm Websites zu einem Abkommen US$ 175 Millionen erworben.

Comebuy Verwandte Artikel: Vodafone, indische OperatorFujitsu übernimmt Fujitsu Siemens gemeinsame VentureEU zu erwerben könnte durch Next-Gen-BroadbandMicrosoft erhöht Anteile an ChinaCarphone Warehouse Partner mit Best Buy drängen.

Der Uganda-Erwerb folgt eine ähnliche in MTN's Ghana Betrieb früh im Jahr. Nach der Gruppe Halbjahresergebnisse veröffentlicht am Aug. 17 hatte MTN Ghana den Verkauf von 400 Türme zum American Tower geschlossen. Damals sagte die Firma, andere Projekte unter Berücksichtigung.

Jetzt sind die beiden Unternehmen ein Turm Joint venture in Uganda namens American Tower Company Uganda (ATC Uganda) legen. ATC Uganda wird jetzt alle vorhandenen Turm Websites aus MTN Uganda, ca. 1.000 erwerben.

American Tower-Strategie ist in ausgewählten afrikanischen Märkten mit starken drahtlose Wachstumspotenzial und eines positiven Investitionsklimas zu investieren, sagte Jim Taiclet, CEO des Unternehmens.

Group President und CEO von MTN Gruppe Sifiso Dabengwa sagte gemeinsame Nutzung von Infrastruktur für MTN absolut Sinn macht und erwartet, dass das Unternehmen eine bedeutende Rolle bei der Verringerung ihrer langfristigen Kosten für die Infrastruktur spielen würde.

"Der ugandische Markt uns die Möglichkeit, auf unsere starke Arbeitsbeziehung mit dem erfahrenen Team von American Tower aufbauen vorgelegt hat," sagte Dabenga.

MTN besitzt etwa 33.000 Türme über seine 22 Geschäfte in Afrika und im Nahen Osten. Dabenga sagte, dass da Marktbedingungen in den einzelnen Märkten operiert MTN eindeutig sind, sie weiterhin zu bewerten Infrastruktur sharing Möglichkeiten auf Basis des Markt von Markt geht nach vorn.

MTN Uganda CEO Themba Khumalo sagte der Umzug wahrscheinlich deutlich ihre betriebliche Effizienz zu verbessern. "Wir werden in der Lage, auf die wichtigsten Erkenntnisse aus MTN Ghana weiterverwendet werden, die eine ähnliche Partnerschaft im Dezember 2010 kam zu dem Schluss," bemerkt Khumalo.

ATC Uganda wird vom American Tower verwaltet werden und wird von einer Holding, darunter American Tower hält einen Anteil von 51 Prozent und MTN Group hält einen Anteil von 49 Prozent, kontrolliert.

American Tower zahlt rund 89 Millionen $ für ihren Anteil an der neuen Holding-Gesellschaft.

MTN Uganda werden die Ankermieter zu kommerziellen Bedingungen, auf jedem der Türme gekauft.

American Tower erwartet auch, dass die ATC-Uganda wird Erstellen von rund 280 Turm Websites für MTN Uganda in den nächsten drei Jahren, sowie Möglichkeiten zur Erstellung von Turm Websites für andere drahtlosen Operatoren in Uganda zu verfolgen.

Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012, üblichen Closing-Bedingungen zu schließen. Nach dem Abschluss der Transaktion werden die ATC-Uganda größten Eigentümer und Betreiber der Turm Standorte in Uganda.

« Back