Ändern die Welt 140 Zeichen zu einem Zeitpunkt: Twitter Co-Schöpfer

2013-12-30  |  Comebuy News

Es wird wahrscheinlich keine Überraschung zu Menschen kommen, dass Co-Schöpfer Dom Sagolla mehr als ein Konto auf die social networking Site hat und er mag viel Tweet.

Comebuy Verwandte Artikel: Wie langweilig das Titanen-Browns NFL-Spiel war? Forscher sagen KnowsRaspberry Pi Creator zum Laufbahnberatung IT Arbeitsuchende und TweetDeck bieten: was es bedeutet, für BusinessesVMware-Ups seine Zusammenarbeit mit Lithium-IntegrationHey, Don't Sie es wagen Ruine TweetDeck

In der Tat ermutigt Sagolla das Publikum in Gartners jährliche Symposium/ITxpo an der Goldküste tweet so oft wie möglich mit der Avenue, die er als die "Geschichte des Lebens der Menschen" bezeichnet.

Große Datenmengen erstellen 960k neue IT-jobs in APAC 2015: Gartner

Social networking-Websites können staatliche Regulierung gegenüberstellen.

Die A-Z von LinkedIn

"ist einfach der schnellste Weg zum hyper-Text erstellen und wenn Sie es bis auf das Kochen, gibt es nichts zu fürchten", sagte er. "Die gruseligsten Zeit mit ist gerade bevor Sie es benutzen."

Sagolla, der zuvor als Journalist "Drucken" in den USA arbeitete, sagte, dass er schriftlich auf betrachtet, als die Nachricht von seinem Leben zu brechen und gerade die Nachrichten entfaltet sich vor ihm.

"Ich sehe nicht mehr Fernsehen und ich habe sogar Breitband-TV in meinem Haus. Alle meine News kommt von den 886 Menschen ich folgen auf die meine Mutter zum Teufel würde, wie sie eine Person der traditionellen Medien, "sagte er.

Allerdings räumte Sagolla, dass die Gefahr mit social networking-Sites wie LinkedIn ist, dass Menschen Informationen und News-Überladung.

Er fragte das Publikum, hätten sie mehr als 10 ungelesenen e-Mails in ihrem Posteingang, die Mehrheit der Abgeordneten ihre Hände erhoben.

"Es ist so schwierig, nur durch alle Ihre Emails zu bekommen und dann, wenn du etwas hast ist es unmöglich, alle Tweets lesen", sagte er.

"Sie müssen nicht jede e-Mail zu lesen. Informationsflut mit Filter gelöst werden kann und das ist, was wir getan haben, wenn wir erstellt."

Sagolla ging in die Geschichte des social networking-Website, die in San Francisco im Jahr 2006 begann. Mit Web Developer Jack Dorsey arbeitete er an der Erstellung der Website. Laut Sagolla Dorsey war ein talentierter Künstler und gern seine Ideen zu skizzieren.

"Wir waren sehr gern der künstlerischen Arbeit und ich fordere Sie alle auf Ihre eigene Fähigkeit zu skizzieren. Nur ein paar Minuten jeden Tag nehmen sich durch Zeichnung,"sagte er.

"Das ist was Jack [Dorsey] hat im Jahr 2001, als er eine Skizze genannt Status hat ein Logo, Text-Feld, eine Taste, Fähigkeit gab, Ihre Freunde und eine kleine Sidebar zu finden."

Diese Skizze war der Ausgangspunkt für die Profilseite, dass die Benutzer sehen, wenn sie in der social-networking-Website einloggen.

"Alles, was wir taten war diese Idee zu nehmen und ein wenig Stil,", sagte Sagolla.

Mit seiner eigenen Geschichte, forderte Sagolla das Publikum, Leidenschaft für das nächste Projekt haben, das sie auf begeben würde, wie es derjenige sein könnte, die potenziell die Welt verändern könnte.

"Was auch immer Sie bauen weiter oder Tätigkeit, die Sie verfolgen, Projekt wählen Sie etwas, das musst du in dieser Welt haben--das ist, was mich hierher geführt. Ich musste die Geschichte erzählen und helfen Menschen verwenden, da ich eine Menge Verwirrung da draußen sehen konnte,"sagte er.

"Es ist ein System von aktenkundig, sondern auch eine Möglichkeit, zwei Menschen sofort zu verbinden."

Hamish Barwick reiste als Gast von Good Technology nach Gartner Symposium an der Gold Coast

Folgen Sie Hamish Barwick auf... : @CIO_Australia,: CIO-Australien, oder nehmen Sie Teil der CIO-Konversation auf LinkedIn: CIO-Australien

« Back