Android 4.1 Jelly Bean offizielles Update für Galaxy Note N7000 geleckt

2013-11-12  |  News

Zum Glück für alle Galaxy Note Benutzer, das scheint Samsung fast bereit zu Version Android 4.1.1 Jelly Bean OTA Update. Wir haben gerade ein weiteres Leck des offiziellen ROM, und es scheint ziemlich stabil, laut Entwickler.

Leider ist es noch nicht von einem beiläufigen Benutzer flashable, obwohl Entwickler daran arbeiten, und wir wahrscheinlich werden eine nutzbare Version rein ein paar Tage. Das Jelly Bean-Update kommt mit allen Features von ICS, zusammen mit Android 4.1 hat Funktionen und auch die, die aus Galaxy S3, außer Multi-Window.

Samsung hat es ziemlich klar, dass alle Galaxy Note Geräte das Jelly Bean-Update bis Ende des Jahres erhalten und es scheint, wie sie ihre Versprechen halten werden. Hoffentlich wird nicht Träger sie aufhalten, zurück, als sie die meiste Zeit tun. In der Regel Carrier Update-Releases verzögert, weil es sie braucht Zeit, sich anpassen und fügen Sie die zusätzlichen Bloatware, die jeder sowieso hasst.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin wirklich gespannt auf den Geschmack von Jelly Bean auf meine Anmerkung zu bekommen, wie ich mit unstable benutzerdefinierte Builds für die letzten Monate gekämpft habe und die offizielle apps verpassen. Aber es ist traurig, wenn man bedenkt, dass Google Android 4.2 Release zum gleichen Zeitpunkt wahrscheinlich wird Samsung das Jelly Bean OTA-Update für Galaxy Note gibt.

Hoffentlich werden Samsung und die anderen Träger härter arbeiten, um die Updates schneller, da dies wahrscheinlich das Schlimmste an Android bringen.

Sobald eine flashable Version veröffentlicht wird, werden wir versuchen Sie es und lassen Sie wissen, wie man es leicht durch eine Anleitung flash.

Schauen Sie sich das Video unten zu sehen, wie es läuft:

über XDA.

« Back