Android 4.2 aktualisieren, kleinere Verbesserungen für Jelly Bean

2013-11-12  |  News

Ein paar Tage vor Google Android 4.2, die neue Softwareversion von Googles mobiles Betriebssystem, die Stöcke auf den Namen Jelly Bean und die im November auf das neue Nexus-Line-up Debüt werden präsentiert: die Nexus-10 und Nexus 7 Tabletten und das neue Smartphone von LG-Nexus-4.

Die neuen Features und Verbesserungen? gebracht von Android 4.2 Jelly Bean sind ziemlich zahlreich, aber auf der anderen Hand, einige von ihnen haben die Rolle zur Verbesserung des Weg der Benutzer mit der Android-Geräte ohne großen interagiert? Innovationen, und dies ist einer der Gründe für Android 4.2 der gleiche Codename als Android 4.1 trägt.

Werfen Sie einen Blick auf einige der wichtigsten Änderungen und Neuerungen durch das frisch angekündigte Android 4.2 eingeführt.

Gibt es eine Möglichkeit Schnelleinstellungen im Infobereich Android, jetzt können Sie schnell bestimmte Einstellungen des Geräts, wie ändern? das WiFi ein- und ausschalten, oder ändern Sie die Displayhelligkeit. Diese Funktionen klingt vertraut, wie Sie es bereits in die proprietären Benutzeroberflächen für Samsung TouchWiz und HTC Sense finden können.

Ein weiteres interessantes Feature von Android 4.2 ist die neue Swipe Tastatur, das Sie eingeben einführt? mit? Gesten. Obwohl es sich nicht um eine Premiere für Android ist, diese Art der Tastatur kommt out of the Box Android 4.2, und es erlaubt den Benutzer, geben Sie einfach "Klauen" von einem Buchstaben in eine andere und Wörter bilden, während das Android Wörterbuch versuchen wird, die besten Vorhersagen zu machen. Das Konzept ist ähnlich wie der Swipe-app, die jetzt wird? nutzlos.

Aber das Android 4.2-Feature, das mich, ist das neue Lockscreen, das Widgets erlaubt. Also, gute Nachricht für die Widget-Poweruser, wie Sie künftig zum Hinzufügen und Zugriff auf Ihre Lieblings-Tools direkt aus dem Lockscreen. Sie müssen nicht mehr Ihr Smartphone zu entsperren, wenn Sie eine bestimmte Widget zugreifen möchten.

Es wurde gemunkelt, dass Android 4.2 mit einer neuen Kamera-app kommt und Google ordnungsgemäß geliefert. Photosphäre ist ein neuer Modus für die Kamera, eine Art Panorama mit erweiterten Funktionen, die Sie in alle Richtungen (oben, unten, Links, rechts) fotografieren können.

Wenn das HDTV-Gerät WiFi kompatibel ist, dann benötigen nicht mehr Sie Kabel, Inhalte von Ihrem Smartphone, mit freundlicher Genehmigung von die neue Android 4.2 zu teilen, die Sie drahtlos Ihre Fotos, Videos oder Musik auf Ihrem Fernseher abspielen können.

Die Android 4.2-powered-Tabletten erhalten die Multi-User-Funktion, die funktioniert in ähnlicher Weise, wie Windows-Konten arbeiten. Sie werden daher in der Lage, mehrere Benutzerkonten, jeder von ihnen Zugang zu erstellen ein? personalisierte? Liste der apps, haben einen eigenen Hintergrund oder Klingelton.

Der Modus "Daydream" wurde in Android 4.2 eingeführt und ist eine Funktion, die den Benutzern erlaubt, bestimmte zeigen ständig? Informationen auf ihre Geräte-Lockscreen, während das Terminal mit einer docking-Station, von Fotos, Nachrichten und Wetter verbunden ist.

Die Pinch-Zoom-Funktion für Google Mail oder Triple-Tap,? Vergrösserung sind deutlich auch in Android 4.2 verfügbar.

All dies sind einige der wichtigsten Features eingeführt spätestens? Iteration? von Googles Mobile? Betriebssystem. Sind ihnen genug, machen Sie Ihr Smartphone ein update... oder vielleicht sogar Wechsel von iOS...

« Back