Android 4.3 Jelly Bean offiziell angekündigt, Roll-Out beginnt heute für Nexus 4, Nexus 7, Nexus-10

2013-11-12  |  News

Das Android 4.3 Jelly Bean-Update ist endlich da, wie es offiziell auf heutigen Google Pressekonferenz bekannt gegeben wurde, die derzeit in San Francisco unterzogen wird. Wie Sie wahrscheinlich aus den Berichten, die in den vergangenen Wochen die Schlagzeilen machte gehört, beschlossen die Bergsicht ansässige Unternehmen, Android 4.3 Jelly Bean statt der erwarteten Android 5.0 Key Lime Pie, wahrscheinlich halten die letztere für Androids 5. Geburtstag im Oktober.

Obwohl die meisten von uns erwartet, Google Android 4.3 Jelly Bean bei I/O Veranstaltung im Mai einzuführen dass, beschlossen die Blick auf die Berge-basierte Riese sich seine jährlichen Entwickler-Konferenz auf neue Dienste wie?Google spielen Spiel-Services, Play Music streaming-Dienst, eine neue Google-Maps, verbesserte Google-Plus-Schnittstelle und Bearbeitung von Fotos, alle diese ein integraler Bestandteil von Android 4.3 Jelly Bean sowie die neue und interessante Features, die auf der Bühne des Google i/o im Mai vorgeführt wurden.

Als? üblichen? die Smartphones und Tablets gehören der Nexus-Familie werden die ersten, die das Update Android 4.3 Jelly Bean zusammen mit der frisch gestarteten One HTC und Samsung Galaxy S4 Google Edition erhalten. Die Google-Beamten erwähnt nicht etwas HTC One Google Edition, so sind wir neugierig, es ist Schicksal, zu hören.

Genau wie jeder erwartet, die neue Android 4.3 Jell-Bohne ist nur ein kleines Update, vermutlich eingeleitet, um den OEMs mehr geben Zeit, ihre Geräte auf eine später Android Version zu aktualisieren, bevor Sie den großen Sprung an Android 5.0 Key Lime Pie vornehmen. Google will Android Fragmentierung zu verringern und eine Bewegung wie die Einführung von Jelly Bean 4.3 helfen kommen könnte: da das Update ist nicht so wichtig, dass die Smartphone- und Tablet-Hersteller können es ein Update überspringen, direkt zum Android 5.0 Key Lime Pie.

Was sind die Veränderungen, die von Android 4.3 Jelly Bean? Wir fanden Sie mehr von der vorherigen Lecks als das, was wir aus der heutigen Presse-Event gefunden habe. Googles Hugo Barra wollte erwähnen, das die neue Android 4.3 Jelly Bean mit Unterstützung für Bluetooth Smart kommt, OpenGL ES 3.0 (die zu einer verbesserten Spielgrafik führt), DRM-APIs, einfacher Texteingabe Bluetooth AVRCP und verbesserte Unterstützung für weitere Sprachen wie Hebräisch, Arabisch (RTL), Africaans, Amharisch, Hindi, Swahili und Zulu.

Während alle die oben genannten sind weniger wichtig für uns, den Endbenutzer (obwohl ihre Präsenz unserer Erfahrung verbessert), Android 4.3 Jelly Bean kommen auch mit eingeschränkten Profile für Tabletten, schneller Benutzerumschaltung (auch eine Tablet-Funktion) und mit Dial-Pad-AutoVervollständigen die Ihnen Kontakte zu finden, ohne zu suchen, in der Menschen-app hilft.

Die neuen Android 4.3 Jelly Bean auch bringt eine verbesserte Oberfläche für die Kamera-app (die für aus irgendeinem Grund von heute blieb Präsentation) und Google halten jetzt? wurde eine Systemanwendung. Das Android 4.3 Jelly Bean-Build, die für Nexus 4 geleckt auch gezeigt, dass es verschiedene Bug-Fixes für WiFi, Mobile Data und Bluetooth, glattere Übergänge zwischen apps und bessere Batterie-Management bringen wird.

Apropos Batteriemanagement, kündigte Hugo Barra Android 4.3 Jelly Bean Hintergrund WiFi Standort integriert werden, die sowohl zu Ihrem Gerät Akku Ausdauer verbessern und verbessern Sie die Google jetzt. Natürlich für die genaueste Position müssen Sie noch das GPS einschalten.

So, wie es mit den Vorversionen Android, die Android 4.3 Jelly Bean-Update für Nexus-4, Nexus 7, Nexus-10 geschah, und Samsung Galaxy S4 werden, in Phasen, die glücklichste von euch in der Lage ausgerollt wird, ihre Geräte ab heute zu aktualisieren.

Haben Sie das Android 4.3 Jelly Bean-Update auf Ihrem Nexus oder Google Edition Gerät erhalten? Bitte teilen Sie uns in den Bemerkungen weiter unten.

« Back