Android 4.3 Jelly Bean Will Come mit Verbesserte Benachrichtigungen hat auch Unterstützung für Google Glas und Smartwatch,

2013-11-12  |  News

Während wir immer noch auf Android 4.3 offiziell vorgestellt werden warten, haben wir neue Informationen über Googles nächste OS-Version. Es scheint, dass Android 4.3 ein völlig überarbeitetes Benachrichtigungssystem mindestens, das ist haben könnte, was zeigt, dass eine undichte Android 4.3-Version (die bereits auf einigen Handys installiert werden kann).

Wenn wir die Leute bei Android Polizei glauben, schließt Android 4.3 einige neue Benachrichtigungscode, die im Grunde Anwendungen von Drittanbietern, um das Bedienfeld "Benachrichtigung" Duplizieren lassen. Mit anderen Worten, andere Handys gepaart mit einem Smartphone oder Tablet, das Android läuft wird Zugriff auf die Benachrichtigungen erteilt werden.

Trotzdem legen derselben Website verfügbare Android 4.3 Code zeigt, dass Anwendungen von Drittanbietern nicht, zumindest nicht unmittelbar unterstützt werden. Diese Art von apps dürfen keine Benachrichtigungen zu lesen, wie bereits erwähnt, ist die durch das Festlegen von Berechtigungen, die für Anwendungen von Drittanbietern zu hoch sind. Darüber hinaus akzeptiert die Berechtigungen nur Systemanwendungen und Google/OEM-Anwendungen, die Benachrichtigungen zu lesen.

Es scheint, dass Google sein Betriebssystem für den Zugriff durch andere portable Geräte, nicht nur das Smartphone und Tablets fertig ist. Und ein Grund, warum die Internet-Riese Android beginnend mit Android 4.3 Benachrichtigungen ändern wird, ist, weil das Unternehmen bald Google Glass einführen wird. Außerdem gibt es ein weiteres Gadget gerüchteweise in den Werken, nämlich ein Android Smartwatch.

Außer den beiden Google branded Geräte, gibt es andere Geräte, die auf die gleiche Weise verwendet werden können. Beispielsweise greifen die Kiesel-Smartwatch das brandneue Meldesystem in Android 4.3 enthalten. Die Benutzer dürfen auszuführenden Aktionen in Bezug auf die Benachrichtigungen erhalten sie direkt von den erwähnten tragbare Geräte, die natürlich an die Android Handys angeschlossen werden müssen.

Darüber hinaus die Entwickler möglicherweise eigene benutzerdefinierte Benachrichtigung-Paneele machen dürfen, und Benutzer werden in der Lage, eine Alternative zu den Standard zu wählen. Anders ausgedrückt, könnte die Smartphone- und Tablet-Nutzer nutzen, die Aktie Bedienfeld "Android Benachrichtigung" anstatt das Panel, das als Standard auf ihre Hörer zu kommen. Es sieht immer noch, gibt es noch eine lange gehen, bis es möglich sein könnte.

Wie auch immer, es ist keine leichte Aufgabe für die Anwendungen, die derzeit auf Benachrichtigungen zugreifen müssen, damit die Änderungen, die der Anmeldung im System Android 4.3 erfolgen könnte werden sicherlich sehr helfen.

Ein weiterer interessanter ist die Tatsache, dass Android 4.3 auch einer Benachrichtigung-Geschichte, die dem Benutzer angezeigt wird, kennzeichnet die aktuellen Benachrichtigungen und die letzten, die alle zusammen. Ich weiß nicht, ob die Benachrichtigung-Geschichte hat nichts mit dem Google Glass-Timeline-Feature zu tun, aber sie auf jeden Fall ähnlich sind. Die Timeline-Funktion speichert grundsätzlich alle Aktionen, die mit Google Glass ausgeführt, und die Datenbank später zugegriffen werden kann.

Alles in allem, obwohl wir viele Veränderungen, die zusammen mit Android 4.3, wie das Bedienfeld "Benachrichtigung", Verbesserungen der Roboto-Schriften und weitere Verbesserungen kommen wird, wissen kann steht das OS noch nicht offizielle. Wir erwarten weitere Neuheiten, in Anbetracht der Zeit porträtiert zu werden, braucht es Google Android 4.3 Release.

« Back