Android Geräte-Manager: Googleortung Handys & Tablets

2013-08-20  |  News

Android bietet für verlorene oder gestohlene Geräte ein Hilfsmittel an, diese zu orten und wiederzufinden. Anwender können mit der neuen Funktion “Gerätemanager” die aktuelle Position ihres Smartphones oder Tablets auf einer Karte anzeigen lassen. Außerdem können alle auf dem Gerät gespeicherten Daten aus der Ferne gelöscht oder das Telefon angeklingelt werden.

Über den Android Geräte-Manager lassen Sich Android-Smartphones über die entsprechende Web-App orten, aus der Ferne löschen oder anrufen, was ein fünfminütiges Klingeln in voller Lautstärke zur Folge hat. Der Dienst eignet sich damit vor allem für verlorene oder gestohlene Handys. Zur Aktivierung wählen Sie in den Einstellungen den Menüpunkt "Sicherheit" und anschließend "Geräteadministratoren". Hier setzen Sie einen Haken bei "Android Device Manager". Parallel muss in den Google-Einstellungen der Standortzugriff durch Google-Apps gestattet sein.

Nach Aktivierung kann das Handy über eine spezielle Google-Webseite geortet werden. Man muss dazu über sein Google-Konto angemeldet sein. Später soll es auch eine Android-App dafür geben.

« Back