Android Malware Handlungsanleitung jetzt kommerziellen Software imitiert behauptet Wacholder

2013-12-30  |  Comebuy News

Die Schaffung von Android Malware ist jetzt reif genug ist, für den es um Entwicklungszyklen zu sein, die mit jenen der legitime Softwarewelt nachahmen, ein Bericht von Juniper Networks geschlossen hat.

Comebuy Verwandte Artikel: Die meisten Android Bedrohungen blockiert werden würde, wenn Handys neuesten Android Version lief Bericht SaysAndroid Malware hat schnellte 472 Prozent da JulyAndroid Malware explodiert, Sprünge fünffach da JulyTelefónica, basierend auf Junos PulseDebate mobile Security-Dienst zu starten bricht über Android Malware-Gefahren

Laut der Firma jährliche Erhebung des Feldes (Reg erforderlich) fuhr die 'hohe' Saison für neue mobile Malware während 2012 von etwa November bis Februar, mit einer gekennzeichneten Drop-off in Band über im späten Frühjahr und Sommer.

Das Unternehmen räumt ein, dass sie nur vorstellen können, warum dies passiert ist, aber glauben, dass es an ein 'Productization' des Marktes Malware angeschlossen werden könnte, wie Kriminelle neue Geräte verkauft während der Hochsaison Weihnachtszeit ausgerichtet.

Insgesamt Malware Band ging von 39.000 Malware-Proben in Q1 2012 auf 276.000 im gleichen Quartal 2013, ein gewaltige Anstieg der Zahl selbst wenn noch klein im Vergleich zu den Ebenen der Handlungen zum Nachteil des Windows-Desktops.

Ein wichtiger Trost ist, dass mobile Malware ist deutlich weniger anspruchsvoll als die Windows-äquivalente mit neun von zehn Malware Samples in nur zwei Angriffsmethoden, Premium-SMS-betrug (mit fake-Trojaner-apps) und Datendiebstahl zu fallen.

Der überwiegende Teil dieser Bedrohungen kommen von Drittanbieter-app Stores, davon gibt es weltweit rund 500, drei Fünfteln abzielen, chinesischen und russischen Verbraucher; die US-Hosts 76. Fast alle sind Android-orientierte, obwohl die mehrere Millionen Jailbroken iOS-Handys selbst auch zu einem kleineren Risiko gesetzt, indem man sich auf nicht-Apple-Kanäle für apps.

Wacholder sagte es glaubte, dass Android jetzt auf dem Weg zur Reproduktion der Monokulturen von Windows, mit erhebliche Folgen für die Sicherheit.

Googles Fähigkeit, seine Plattform zu verteidigen war durch die Zersplitterung erschwert, die das OS frühe kommerzielle Entwicklung gekennzeichnet. Acht von zehn Bedrohungen könnte durch mehr regelmäßige Updates, etwas neutralisiert werden, die, denen Google zweifellos bekannt ist; nur 4 Prozent der Android-Geräte führen Sie derzeit die neueste Version des Betriebssystems, sagte Wacholder.

Die Leichtigkeit der Boom bei mobiler Malware angedeutet mit dem kriminelle Organisationen Programmierbegabung gewinnen konnte, sagte die Firma. Dies kontrastiert mit dem Schwierigkeitsgrad-Unternehmen hatte in der Einstellung des parallelen Cybersecurity-Talent wehren musste.

"Während die UK kämpft, um Talent um die Cyber-Sicherheit Fähigkeiten Lücke fördern, den Schwarzmarkt boomt mit mobile Malware-Entwickler," argumentierte von Juniper UK und Irland Vice President Mark Quartermaine.

"Da diese Angriffe mehr facettenreiche geworden, Organisationen müssen die richtige Talente zu rekrutieren und Bereitstellung intelligenter Sicherheitslösungen um sicherzustellen, sie haben robusten Schutz gegen Bedrohungen der nächsten Generation," sagte er.

Es ist nicht klar, das die zwei Talentpools sind unbedingt die gleichen, vor allem in Großbritannien, aber das bedeutet nicht, Bezahlung und Arbeitsbedingungen nicht spielen eine Rolle in einigen Ländern.

"Wenn Sie Absolvent Wissenschaft neu qualifizierten Computer sind, die Wahrnehmung, die Arbeitsplätze schwer zu bekommen sind kombiniert mit der verstopfte Bild-Unternehmensumgebungen Temperatursenkungen werden können machen es eine unattraktiv Karriere Perspektive," schlug Oliver Crofton, ethische Hacker und Co-Gründer, Vigilante maßgeschneidert.

"Im Vergleich mit dem Schreiben von einigen bösartigen Codes bequem von Ihrem eigenen Schlafzimmer, hohe steuerfreie Erträge Stunden wählen und auswählen können und die Wahrscheinlichkeit von fast Null; ins Gefängnis gehen Es ist kein Wunder, dass Internetkriminalität boomt."

« Back