Andy Rubin Schritte unten als Bereichsleiter Googles Android

2013-11-12  |  News

Andy Rubin, eine der Personen, die die Android-Plattform vor zehn Jahren gründete ist von seinem Amt als Google Senior Vice President, zurückgetreten, wo er für die digitale Inhalte und Software-Plattform zuständig war. Die Ankündigung wurde von Googles Larry Page, erwähnt, dass Andy Rubin Google nicht verlassen wird, aber er nimmt eine neue Funktion, die noch nicht offenbart wurde.

Andy Rubin war bei Android-Plattform seit 2005, als das Unternehmen von Google übernommen wurde, und die Bemühungen der Abteilung führen von ihm haben Android das beliebteste Betriebssystem für mobile Endgeräte. Nachdem es offiziell angekündigt wurde, dass nicht weniger als 750,000,000 Android-angetriebenes Klemmen aktiviert wurden, haben Andy Rubin ausgewählt eine neue Straße, wahrscheinlich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

Was noch interessanter ist, ist die Wahl des Rubins Ersatz. Nachdem es den Kopf des Chrome OS und Google Chrome Divisionen war, dauert Sundar Pichai nun kostenlos im Android Bereich.

Diese Vereinheitlichung der wichtigsten Software-Produkte, die von Google entwickelte unter der Leitung von einer Person zündet die Gerüchte sagen, dass früher oder später, Google Chrome OS und Android OS in eine gemeinsame Plattform für Destkop mit mobilen, in ähnlicher Weise auf Cannonicals Versuche mit Ubuntu zu vereinheitlichen wollen.

In den vergangenen Wochen wurden Informationen über die Vereinigung der Anmeldung im System von Android und die Google jetzt Assistent mit Chrome OS die? Schlagzeilen, die uns ein weiterer Grund zu glauben, dass Google etwas größeres für uns Kampfjets ist.

Wir bekommen wahrscheinlich eine? Antwort? auf die Frage, wann und wie wird Google Räude, die zwei Plattformen in den vergangenen Jahren zu vereinheitlichen.

Sie versucht sein, Chrome OS auf Ihrem Computer zu installieren, wenn der Blick auf die Berge-basierte Riese? eint? es mit Android OS?

« Back