Angebliche Android 4.4 geleckt KitKat Firmware für T-Mobile-Moto-X

2013-11-12  |  News

Android 4.4 KitKat hat weniger genau vor einer Woche offiziell enthüllt, aber wir haben gesehen, dass es bereits an mehreren Geräten portiert. Nun, hat eine angebliche Android 4,4-KitKit-Update für T-Mobile-Moto-X offenbar im Web getroffen.

Es ist nicht verwunderlich überhaupt zu sehen, dass die Moto-X, unter die ersten Handys, erhalten das Update Android 4.4 KiKat sein wird, wenn man bedenkt, dass Motorola derzeit Google gehört. Obwohl der Blick auf die Berge-basierte Riese sprach, dass Motorolas Android Smartphones nicht besondere Behandlung erhalten werden, was scheint die offizielle Android 4.4 KitKat-Update für das Moto-X bereits durchgesickert zu sein.

Wir sagen nicht Sie im Moment, wann das Android 4.4 KitKat-Update wird offiziell geschoben werden, bis die Moto-X, aber ich hoffe, es wird passieren, ziemlich bald da die erste Lecks sind bereits auftauchen im Web. Wie ich oben erwähnt wurde, wir suchen jetzt auf Android 4.4 KitKat Firmware für T-Mobile-Moto-X und wir sind gespannt, ob TMo die erste US-Fluggesellschaft das Update ausgerollt werden. Laut diesem Thread der XDA-Developers ist der undichte Bau "voll funktionsfähig", einige der neuen Elemente der Benutzeroberfläche KitKat Verpackung.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Moto-X ist eines der wenigen Handys, die auf der Grundlage von KitKat inoffizielle ROMs, zusammen mit Nexus-4, Nexus 7, Galaxy Nexus, HTC ein und Xperia Z bereits ausgeführt wird. Wenn Sie planen, zu den oben genannten Build auf Ihrem Moto-X blinken, empfehlen wir Ihnen, gehen mit Vorsicht zu genießen, da es Ihr Gerät beschädigen kann.

Als eine Auffrischung packt die Moto-X eine 4,7-Zoll-HD AMOLED-Bildschirm, 2 GB RAM, 16/32 GB Speicher, 10 MP hinten gerichteten Kamera mit ClearPixel Technologie und Motorolas maßgeschneiderte X 8 mobile computing-Chip basiert auf Qualcomms Snapdragon S4 Pro Soc.



« Back