Angriffen aggressive DRM-Maker aggressiver DRM?

2013-12-28  |  Comebuy News

Ventil-Präsident und CEO Gabe Newell sagt aggressive digitales Rechtemanagement "rückwärts." Die Hälfte von euch sind wahrscheinlich den Kopf nicken. Die andere Hälfte sind wahrscheinlich fragen, was Newell denkt Dampf.

Comebuy Verwandte Artikel: Newell: Wii U 'Passt' ValveValve: Wir müssen am SteamMicrosoft zu überzeugen EA es ist Smart startet DRM für MobilesTime um die PC-Version von Modern Warfare 2 zu boykottieren?Es ist Zeit, digitales Rechtemanagement Boot geben

"Wir sind eine kaputte Schallplatte," sagte Newell in einem Interview mit Kotaku. "Diese Überzeugung, dass Sie Ihre Monetarisierung erhöhen Ihr Spiel weniger durch aggressive digitales Rechtemanagement Wert ist ganz nach hinten."

Gut amen, Bruder, aber nicht Dampf auch eine Form der "aggressive digital Rights Management"? Sagen Sie mir. Ich meine nicht die Verlage, die Spiele über Steam vertreiben noch mit diesen Spielen gehören DRM, ich spreche über Steam selbst. Wie der zweite aggressivsten Form von DRM, es erfordert speziellen Software zum Starten und Ausführen von ständig einem bestimmten Spiel ausführen (die aggressivsten erfordert Sie pflegen eine Internet-Verbindung zu allen Zeiten — Dampf, bietet zumindest eine Option für die offline-Wiedergabe). Ja, es gibt auch einen Dienst, mehr oder weniger wie Xbox LIVE, mit Freundeslisten und Kommunikationsdienste und — sofern unterstützt — Leistung Listen. Aber wenn Sie Programm-Code ausführen möchten, ist der einzige Weg, es geschieht, über Steam.

Der Hauptgrund "Piraterie ist nicht nur ein Problem für [Ventil]" (Newel die Wörter, aus dem Interview) ist, weil Steam einen Dienst und — im Allgemeinen — Sie können keinen Dienst pirate. In diesem Sinne ist der Dampf deutlich mehr als lediglich aggressiv DRM. Aber es ist teilweise noch DRM. Es ist die Art und Weise noch explizit verwalten, in denen digitaler Code abgerufen und ausgeführt wird.

"Der beste Weg zur Bekämpfung der Piraterie, erstellen Sie einen Dienst, die Menschen müssen", sagte Newell Kotaku. "Ich denke [Verlage mit strengen DRM] weniger ihrer Produkte zu verkaufen und mehr Probleme schaffen wird."

Das, oder sie erstellen einfach weniger Probleme für Ventil, die einfach Schritt werden an, wo andere eine kugelsichere Alternative versagt.

Meine Rindfleisch mit Dampf ist nicht das Ventil macht mich Steam laufen. Oh, es ist, dass ein wenig, die wenigen Male, die ich habe ein Spiel und Steam gestartet macht mich mehrere Minuten warten (oder Stunden — ja, Stunden), ein Update herunterzuladen. Oder wissen Sie, wenn sie Flat-out abstürzt, was tut es (obwohl zu Messe, selten). Ich bin nur besorgt über die Idee, dass einer der größten Spielehersteller die Games-Branche auch die Königreich-Schlüsselanhänger, die branchenweit größte digitale Vertriebsplattform.

Borderlands' Randy Pitchford gesagt, ein paar Jahre zurück, "es wäre viel besser, wenn Steam das eigene Geschäft war. Es gibt so viel Interessenkonflikt gibt, dass es schrecklich ist. Es ist wirklich wirklich wirklich gefährlich für den Rest der Branche ermöglichen Ventil zu gewinnen.

Das aufgefordert ein paar Blogs eine Reihe von scheinbar glühend, Dampf-fröhlich-Entwickler, vorzubringen, so es ist nicht wie Pitchfords Position der Predomindant einer ist. Sie, wie es sein sollte, wirft jedoch die Frage, ob eine große Spielepublisher vertrauenswürdigen, nachhaltigen und auch die Shopkeep für die Konkurrenz (und erheblich mehr) sein sein kann.

[via entwickeln]

Interaktion mit Game On:--kontaktieren Sie uns

« Back