Anpassen von OS x Software-Aktualisierung

2013-12-28  |  Comebuy News

Apple verteilt Aktualisierungen für Mac OS X und einige ihrer Anwendungen (z.B. iLife und Safari) durch eine Funktion des Betriebssystems namens Software-Aktualisierung. Um die Software-Aktualisierung ausführen, klicken Sie im Menü Apple (?), und wählen Sie Software-Aktualisierung. Es dauert eine Minute oder zwei für dieses Feature mehr ausgeführt, wenn Updates verfügbar für Download und Installation sind. (Sie müssen Ihre Mac neu zu starten, so ist es eine gute Idee, Software-Aktualisierung ausführen, wenn Sie etwas anderes tun nicht. Sie haben die Möglichkeit zu stornieren, wenn Sie beschäftigt sind.)

Comebuy Verwandte Artikel: Apple bereitet Mac OS X Lion Rollout mit 10.6.8 UpdateMacBook Air-Firmware-Update Thunderbolt IssuesVMware behebt fügt Mac OS X Leopard SupportMac Mac OS X 10.5 Leopard: erste ReviewMac OS X Lion downloads schlagen 1 Million am ersten Tag

Standardmäßig führt Software-Update automatisch auf wöchentlicher Basis. Sie können die Häufigkeit ändern, oder sogar ausschalten – die Einstellungen für Software-Update (für Lion und Snow Leopard) finden Sie in den Systemeinstellungen; das Symbol "Software-Aktualisierung" finden Sie im Abschnitt System. Hier ist die Software-Aktualisierung nach Ihren Wünschen anpassen.

Schritt 1: Was ist die Frequenz

Wenn Sie die Systemeinstellung "Software-Aktualisierung-" öffnen, wird es auf den geplanten Check Teil der Einstellungen. Hier können Sie manuell einen Scheck für Updates durchführen, indem Sie auf die Schaltfläche "jetzt suchen".

Darunter ist wo die automatische Frequenz für Softwareupdate festgelegt werden können. Löwe wenn die Einstellungen grau dargestellt werden, müssen Sie auf das Vorhängeschloss in der unteren linken Ecke klicken und dann sehen Sie eine Eingabeaufforderung wo müssen Sie Ihr Passwort eingeben.

Software-Update automatisch ausgeführt haben, klicken Sie auf die Prüfung auf Updates das Kontrollkästchen. Wählen Sie im Popup-Menü täglich, wöchentlich oder monatlich aus. Denken Sie daran, dass Sie Software-Aktualisierung immer manuell ausführen können, wenn Sie, entweder durch Lust? -> Software-Update oder durch Klicken auf die jetzt suchen Taste in die Systemeinstellung "Software-Aktualisierung-". Wenn Sie keine Software-Update automatisch ausführen möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.

Schritt 2: Einstellungen für die automatische

Wenn Sie das Kontrollkästchen Updates auswählen, wird eine Einstellung darunter verfügbar sein. Mit dieser Einstellung können Ihren Mac zum Herunterladen der Updates automatisch, ob Updates verfügbar sind.

Entscheiden Sie sich nicht für dieses Feature zu aktivieren, aber immer noch automatische Prüfungen für Updates aktiv, dann Software Update Ihnen sagt, dass Updates verfügbar sind, und Sie die Möglichkeit haben, um eine Liste der Updates anzuzeigen, verzögern Sie die aktualisierten, erst später, oder zum weitermachen und die Updates zu installieren.

Schritt 3: Installierte software

In die Software-Aktualisierung Systemeinstellung "" gibt es einen zweiten Abschnitt namens Software installiert. Dies enthält eine Liste der Software, die über die Software-Aktualisierung für Ihre Referenz aktualisiert wurde. Es gibt keine Einstellungen in diesem Abschnitt für Sie ändern.

Wenn Sie fertig sind, Sperren Sie das Schloss unten links zu, indem Sie darauf klicken, und schließen Sie die Preference Pane.

Andere updates

Wenn Sie eine Fremdanbieter-Anwendung im Mac App Store gekauft haben, verwenden Sie im Mac App Store, um Updates zu erhalten. Andere apps können Sie prüfen, ob Updates über die Software selbst, entweder über den app-Einstellungen, oder eine Menüauswahl.

Roman Loyola ist eine Macworld-Chefredakteur.

« Back