Apple-Ergebnisse werden enttäuscht' wegen iPhone verlangsamen, Analyst"

2013-12-28  |  Comebuy News

Apple-Analysten befürchten, dass durch eine Verlangsamung im iPhone Verkäufe, das Unternehmen nicht die erwarteten erreichen werden, wenn es seine Geschäftsjahr meldet Ergebnisse für das dritte Quartal Finanzergebnisse am 24 Juli.

Comebuy Verwandte Artikel: Wall Street Beat: Tech Vertriebs im dritten QuarterRumour des iPhone 5 stark bedeutet Arm Q3 für AppleiPhone Verkäufe um 131 % auf 8,75 MillionApple iPhone 5 zum Mobilfunkmarkt im zweiten Halbjahr 2012, AnalystMac 'on Fire"zu steigern, wie Apple Wachstum meldet

Mizuho Securities Analyst Abhey Lamba behauptet, dass Apple "bereits begonnen hat erleben eine Verlangsamung aufgrund der bevorstehenden iPhone 5-Einführung."

Lamba, sagte: "Obwohl Apple starke Dynamik im iPad Verkauf die von verstärkten Distribution der neue iPad, Inventar Anhäufung und Mangel an Wettbewerb profitieren sollten erlebt, unsere Kontrollen zeigen, dass das Unternehmen begonnen hat, Abschwung vor dem erwarteten Start des iPhone 5 zu erleben. Wir erwarten, dass das Unternehmen, das Schiff rund 27 Millionen iPhones vs. Konsens der ~ 29-30 Millionen Geräte. "

Lamba erwartet Umsatz im dritten Quartal im Bereich von $36,5 Milliarden auf $37,5 Milliarden zu sein und Gewinne im Bereich von $10,25 bis $10,50. Der Konsens ist $37,6 Milliarden. Lamba erwartet auch, dass der September-Quartal-Leitung unter Konsens liegen wird.

Als die finanziellen Ergebnisse des zweiten Quartals kündigt am 24 April, sagte Apple CFO Peter Oppenheimer Analysten für das dritte Quartal einen Umsatz von $34 Milliarden und Ergebnis je Aktie von $8,68 erwarten. Das im Vergleich zu $28,57 Milliarden Umsatz und Ergebnis von $7,79 pro Aktie für das Geschäftsjahr dritten Quartal 2011.

Zu der Zeit sagte Oppenheimer, dass Apple im iPhone Verkäufe einen Rückgang erwartet.

Trotz der kurzfristigen negativen Ausblick Lamba hat große Hoffnungen für 2013: "während das Unternehmen ist fest auf den Kopf, zu Juni Schätzungen unwahrscheinlich und September Quartal Prognosen das Verlustrisiko präsentieren, bleiben wir positiv über die Aktie während der iPhone 5-Upgrade-Zyklus FY13 Schätzungen deutlich höher bewegen sollte. Unsere Kontrollen zeigen, dass das Unternehmen mehr als 90 Millionen iPhones im zweiten Halbjahr 2012-Kalender verkaufen konnten, die mit aktuellen Konsens der 75 Millionen Handys vergleicht. Der Vorteil zu den iPhones kombiniert mit einer starken Position im Bereich Tablet und Aktie Gewinne von Macs sollten weiterhin Schätzungen und Aktienkurs höher schieben."

Mizuho Securities hob ihre Umsatzschätzungen Apple vor kurzem, nachdem die Umfrage ergab, dass 95 Prozent der Mac-Besitzer ihren nächsten Kauf eines Computers wollen zu einem anderen Mac "Rund 30 Prozent unserer Umfrage-Teilnehmer einen Mac als ihren nächsten Computer kaufen geplant. Macs stellte höchste Marke Loyalität 95 Prozent des Mac nur Benutzer angegeben, dass ihre nächsten Einkauf einen Apple-Computer und wollte, dass 70 Prozent der Befragten, die sowohl Windows als auch Mac-Rechner besaß einen Mac kaufen"nach Lamba.

In Verbindung stehende News hat ein anderer Analyst prognostiziert, dass Apple nicht prognostizierten Mac-Verkäufe im vierten Geschäftsquartal 2012 aufgrund der Zunahme der Menschen entscheiden, um ein iPad zu kaufen, statt erreichen wird.

Verwandte:

Analysten loben "perfekte" Quartal Apples, Aktien-ReboundApple fast verdoppelt Gewinne in iOS-gesteuerte Quartal aktualisiert

'Starke iPad Nachfrage ist Mac-Verkäufe negativ beeinflusst' - Analyst

« Back