Apple iPhone Lost: Wiederverschließen von einem PR-Debakel

2013-12-30  |  Comebuy News

Ein weiteres Apple-Mitarbeiter hat einen anderen iPhone-Prototyp in einer Bar, in der ein Ereignis ähnlich dem letztjährigen iPhone 4 Debakel verloren. Aber diesmal der Vorfall hat Apple und das San Francisco Police Department unter die Lupe genommen, für die Suche eines Mannes-Startseite.

Comebuy Verwandte Artikel: Tat Polizei Impersonators versuchen zu Get iPhone Prototyp?Apple verliert anderen iPhone Prototypen in einer BarCops half Apple Jagd nach verlorenen iPhoneApple angeblich auf ein anderes verlorenes iPhone Scavenger HuntApple iPhone verloren in einer Bar wieder

Hier ist eine Zusammenfassung der Geschehnisse:

Ende Juli verlor ein Apple-Mitarbeiter einen iPhone-Prototyp bei Cava 22, einer Tequila-Bar in San Franciscos Mission District. CNet brach die Geschichte einen Monat später berichtet, dass Apple das Telefon ein Einfamilienhaus in San Franciscos Bernal Heights Nachbarschaft verfolgt.

San Francisco-Polizei und Apple Ermittler das Haus zusammen besucht, und ein Mann in der Wohnung gab der Polizei berechtigt, die Räumlichkeiten zu suchen, berichtet CNet. Die Untersuchung ergab nichts. Seltsam, sagte ein Polizeisprecher SFWeekly kurz darauf es wurden keine Aufzeichnungen über den Vorfall.

SFWeekly hat dann eine etwas andere Version der Geschichte, nach dem Gespräch mit dem Mann zu Hause, 22 Jahre alten Sergio Calderón. Er sagte, dass vier Männer und zwei Frauen zu seinem Haus kam und sich als Polizisten präsentierten. Calderón ist ein amerikanischer Bürger lebt mit mehreren Familienmitgliedern, alle in den Vereinigten Staaten legal, aber er sagte, dass einer der Männer ihn bedroht. "Einer der Offiziere ist wie,"Jeder in diesem Haus ist amerikanischer Staatsbürger?" Sie sagten, wir alle wollen in Schwierigkeiten geraten waren,"sagte Calderón SFWeekly.

Calderón lassen Sie die Besucher, die sein Haus, sein Auto und seine Festplatte zu suchen, und bestätigt, dass einer der Besucher 300 Dollar angeboten, um das Gerät zurückzugeben. Ein Mann bot außerdem Kontaktinformationen, die SFWeekly einen Apple-Mitarbeiter namens Anthony Colon verfolgt, deren LinkedIn-Profil ihn als senior-Forscher bei Apple listet.

Nachdem die Geschichte brach, bestätigt das San Francisco Police Department endgültig, dass vier in Zivil, die Offiziere in der Tat, habe Apple bei einem Besuch in Calderóns-Startseite unterstützen. Die Offiziere außerhalb des Hauses blieben, während Apple-Angestellten eine Suche, Lieutenant Troy Dangerfield, ein Sprecher des San Francisco Police Department, durchgeführt, sagte SFWeekly.

Calderón stellte dann klar, dass die zwei Bewohnern der Wohnung nicht ausdrücklich sagen, dass sie Polizisten waren. Allerdings hatte er den Eindruck, dass alle sechs Besucher Polizei waren und, dass er nie sagte, wenn er, ansonsten gewusst hätte nach einer Suche erlaubt.

Also hier ist, wo wir jetzt sind: Polizei mit Calderón selbst sprechen möchten. Die Abteilung wird nur weiter untersuchen Wenn Calderón arbeitet und weitere Informationen teilt. "Wenn die Person berichtet, dass Menschen, die sich als San Francisco Police Officers, das etwas, was wir benötigen, um zu untersuchen, fehlinterpretiert" sagte Dangerfield SFWeekly. "Wir nehmen Menschen, die sich als Polizisten sehr ernst."

Ob Apple-Angestellten das Gesetz gebrochen durch Polizeibeamte zu imitieren, oder nicht, ist Calderóns Konto des Vorfalls beunruhigend. Es schlägt vor, dass Polizisten Einschüchterung und Bedrohung verwendet, um ein privates Unternehmen, das Zugang zu jemandes Haus zu erhalten. Das verdient alleine Kontrolle.

Apple hat nicht kommentierte den Vorfall, aber PC Mag hat ein paar Job-Angebote für "Neue Produkt-Sicherheits-Manager," entdeckt, mit den Aufgaben des "Aufsicht über den Schutz von und Umgang mit Risiken von Apple nicht freigegebene Produkte und damit verbundenen geistigen Eigentums."

Folgen Sie Jared auf oder Google + noch mehr Technologienachrichten und Kommentare.

« Back