Apple-Patent richtet sich an soziale Netz Stalkern und Spammer

2013-12-30  |  Comebuy News

Das US Patent and Trademark Office hat Apple ein Patent für ein soziales Netzwerk, Kampf, stalking und spamming seiner Mitglieder vergeben.

Comebuy Verwandte Artikel: Google patent Graf-spikes 170 %, schlägt Apples 2012 TallyIBM 20 Jahre patent DominanceIBM Zemente gewinnt die meisten Patente für 19. Jahr; Microsoft nur anderen US-Unternehmen in Top 10IBM Top patent-Produzenten 20 Jahre RunningKootol verklagt Apple, Google, mehr wegen Patentverletzung

Das Patent regelt eine Methode für die Kohärenz einer "Freund Service Datenbank" – auch bekannt als ein soziales Netzwerk. Die Integrität der Datensätze innerhalb des Systems würde beibehalten werden, durch den Vergleich der drei Datenbanken--eine für Personen innerhalb des Netzwerks, für Menschen außerhalb des Netzwerks und zum Lösen von Konflikten zwischen den beiden anderen verwendet.

Innerhalb des Systems wird "Friend" Aktivität analysiert, um festzustellen, ob jemand die Kommunikation mit einer Person ein Stalker oder ein Spammer ist. Wenn jemand, Freund, zum Beispiel versucht, und Sie diesen Antrag ablehnen, dann steigt eine "Stalker-Marke" auf diese Person Datenbank-Datensatz von einem.

[Siehe auch: soziale Netzwerke Sicherheit: 4 Gründe, warum und Eitelkeit Don't mix]

"Wenn die Anzahl der Stalker einen bestimmten Schwellenwert erreicht... keine weitere Freund fordert für den ersten Benutzer aus der zweite Benutzer zulässig sind," sagt das Patent. "Wenn der zweite Benutzer versucht, eine Freundschaftsanfrage an den ersten Benutzer zu senden, kann er/Sie erhalten eine Meldung, dass keine weitere Freundschaftsanfragen an den ersten Benutzer zulässig sind."

Eine ähnliche Marke würde an Spammer vor Ort eingerichtet werden. Jedes Mal, wenn Sie eine Freundschaftsanfrage an eine Person senden, wird der Spam-Zähler auf Ihrer Datenbank-Datensatz um eins erhöht. Wenn der Spam-Zähler in einem bestimmten Zeitraum einen bestimmten Schwellenwert erreicht, wird nicht das System können Sie Freundschaftsanfragen zu senden, bis der Zeitraum endet.

Beispielsweise könnte das System Sie auf 100 Freundschaftsanfragen in einem 24-Stunden-Zeitraum begrenzen. Wenn Sie vor Ablauf von 24 Stunden 100 erreicht haben, werden Ihr Freund Anfrage Privilegien ausgesetzt, bis der 24-Stunden-Zeitraum endet. An diesem Punkt der Spam-Zähler auf Null zurückgesetzt und Sie können starten, Freunde wieder anfordern.

Die Wirksamkeit des Zielens Stalker sein kann ist da sie einen potenziellen Stalker ausgeht begrenzt, jedoch ein Fremder. "Was wissen wir über stalking, im Allgemeinen ist es am häufigsten zwischen Menschen stattfindet, die bereits wissen," Michelle Garcia, Direktor des Stalking Resource Center in Washington, D.C. sagte in einem Interview.

Stalker sein können, Freunde, Arbeitskollegen, Klassenkameraden, jemand aus einer Beziehung oder einem Verwandten, sagte sie.

"In den meisten Fällen... ...wenn wir sehen stalking auftritt über social-Networking-sites es ist unter den Menschen, die bereits diese etablierten Beziehungen", sagte Garcia.

Soziale Netzwerke haben sich bemüht, befassen sich die Privatsphäre der Mitglieder, darunter den Benutzern bessere Kontrolle darüber, wer ihre Informationen kennt, ebenso wie erziehen sie zum soziale Medien sicher verwenden.

Diese Maßnahmen haben jedoch Nachteile, laut Julie Spira, CEO der Social Media und mehr und ein Cyber-Beziehungen-Experte.

"sie Systeme verfügen," sagte sie in einem Interview. "sie sind nur nicht so leicht zu finden."

Während es stalking war, vorher gab es soziale Netzwerke können ein Stalker Repertoire soziale Netzwerke hinzufügen. "sie hinzufügen mehr Werkzeuge der Stalker-Toolbox zu erleichtern", sagte sie.

Wie bei allen Patenten, nur weil eine Firma eine Technologie Patente bedeutet nicht, dass es landen in einem Produkt.

Apple hat auf eine Anfrage zur Stellungnahme nicht reagiert.

Lesen Sie mehr über soziale Netzwerke Sicherheit in CSOonlines Social Networking Sicherheitsbereich.

« Back