Apple reagiert auf die Steuer ausweichen melden Ansprüche

2013-12-30  |  Comebuy News

Apple reagierte auf einen Bericht der New York Zeit, die Kritik an seiner Steuerpraktiken, behauptet, dass es Büros in anderen Mitgliedstaaten als Kalifornien verwendet, wo sie Ihren Sitz hat, und Ländern außerhalb der USA um die Gesamtsteuerlast zu minimieren. Apple behauptet, das war 's "unter der oberen Zahler der US-Einkommenssteuer" und auch dass es unter die besten Schöpfer der amerikanische Arbeitsplätze.

Comebuy Verwandte Artikel: werden iPhone-Nutzer Reich, männlich und EducatedA Federal Budget, die 's das richtige für Sie?Video-Spiele ein von den meisten hoch subventionierte IndustriesIRS warnt vor Dirty Dozen 2012 Steuern ScamsApple Factory Prüfung voraussichtlich weiter trotz Kritiker Fabrications

Der Bericht behauptet, dass Apple "eine Handvoll Mitarbeiter" in einem kleinen Büro in Reno, Nevada, beschäftigt, wo der Steuersatz ist 0 (null), der kalifornische 8,84 Prozent Körperschaftssteuer zu zahlen zu vermeiden. Auf diese Weise behauptet, den Bericht, "Es hat Millionen von Dollar Steuern in Kalifornien und 20 andere Staaten vermieden".

Der Bericht auch wies auf Apples Tochtergesellschaften in Luxemburg, Irland und den British Virgin Islands, und behauptete, dass einige sind "einige wenig mehr als ein Briefkasten oder einem anonymen Büro -, die helfen, die Steuern, die es sich lohnt zu senken, auf der ganzen Welt."

Die New York Times zitiert 'ehemalige Führungskräfte', die behauptet, Apple hatte Übersee Vertriebsmitarbeiter in Hochsteuerländern in einer Weise, die es ihnen erlaubten, im Namen Niedrigsteuerländer Tochtergesellschaften in anderen Erdteilen verkaufen Umgehung Ertragsteuern ausgewiesen. "Apple war ein Pionier der ein Rechnungswesen-Technik, bekannt als das"Double Irish mit ein niederländischer Sandwich,' die Steuern um routing Gewinne durch irische Tochtergesellschaften und in den Niederlanden und dann in die Karibik reduziert,"den Bericht behauptet, eine Praxis, die behauptet, es wird jetzt durch eine Reihe von Unternehmen imitiert.

Die Zeitung zitiert ehemaligen Treasury Department Ökonom Martin Sullivan, die geschätzt, dass es diese Maßnahmen noch nicht umgesetzt, Apples Steuerschuld in den Vereinigten Staaten $2,4 Milliarden höher im vergangenen Jahr hätte.

In Reaktion auf den Bericht, Apple behauptet: "in den vergangenen Jahren haben wir eine unglaubliche Anzahl von Arbeitsplätzen in den Vereinigten Staaten. Der Großteil unserer globalen Arbeitskräfte bleibt in den USA mit mehr als 47.000 Vollzeit-Mitarbeiter in allen 50 Staaten. Durch die Fokussierung auf Innovation, haben wir völlig neue Produkte und Branchen und mehr als 500.000 Arbeitsplätze für US-Arbeitnehmer - von den Menschen geschaffen, die Komponenten für unsere Produkte zu den Menschen zu schaffen, die sie an unsere Kunden liefern. Apples internationale Wachstum schafft im Inland Arbeitsplätze da wir die meisten unserer Operationen aus Kalifornien zu überwachen. Wir fertigen Teile in den USA und weltweit zu exportieren, und US-Entwickler erstellen apps, die wir in über 100 Ländern zu verkaufen. Infolgedessen wurde Apple unter die oberste Schöpfer der amerikanische Arbeitsplätze in den letzten Jahren.

"Apple zahlt auch eine enorme Menge an Steuern, die unsere lokalen, staatlichen und föderalen Regierungen zu helfen. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2012, die unsere US-Geschäft fast 5 Milliarden $, Bundes- und Ertragsteuern generiert haben, einschließlich Steuern einbehalten auf Erträge, die Mitarbeiter hat, macht uns unter der oberen Zahler der US-Einkommenssteuer.

"Wir haben dazu beigetragen, viele wohltätige Zwecke aber haben nie versucht, Werbung dafür. Unser Fokus ist auf das richtige tun, erhalten keine Gutschrift dafür gewesen. Im Jahr 2011 haben wir die Anzahl der verdienstvollen Organisationen unterstützen wir durch ein entsprechendes Geschenk-Programm für unsere Mitarbeiter einleiten drastisch erweitert.

"Apple hat alle auf das Geschäft mit die höchsten ethischen Standards durchgeführt Einhaltung der anwendbaren Gesetze und Rechnungslegungsvorschriften. Wir sind unglaublich stolz auf alle Apple Beiträge."

« Back