Apple schnappt zu drahtlosen Chiphersteller Bluetooth Rindfleisch

2013-12-30  |  Comebuy News

Promi-Todesfälle scheint Apple Akquisitionen in Klumpen kommen. Letzten Monat erwarb das Unternehmen zwei Zuordnung-bezogenen Unternehmen, Locationary und Xbox.mobi; am Donnerstag durcheinander Cupertino es durch Zieheranfälligkeit ein niedrig-Energie-Computer-Chips, Passif Halbleiter-Hersteller. Nachricht über den Geschäftsabschluss wurde zuerst gemeldet und von ehemaligen Wall Street Journal Schriftsteller Jessica Lessin bestätigt.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple iPad-Chip ideal für iPhoneARM bestreitet, drohende Übernahme durch AppleSamsung wireless-Technologie, Patente von britisches CSRIntel kauft in iPhone 3G Graphics FirmIntel investiert zahlt $1,4 Milliarden für Infineons wireless division

Wie üblich, Apple war Closemouthed über seine Gründe für die Anschaffung, aber es ist nicht schwer herauszufinden, warum es das kleine Silicon Valley ansässige Unternehmen abgeholt wurde von einem Paar von Doktorandinnen und Doktoranden an der University of California, Berkeley gegründet. Klar, hat aber Apple hielt es immer wichtiger Schlüsseltechnologien zu steuern, die gehen in seine Produkte--typisches, 2008 Erwerb von PA Semi, die Apple zur Entwicklung eigener Prozessoren für Produkte wie das iPhone, iPad und Apple TV aktiviert.

Zusammen mit Prozessoren ist die drahtlose Technologie anderen Bereich auf dem Apple konzentriert; Schauen Sie sich seine Versuche zu vereinfachen und reduzieren Sie die Anzahl der Leitungen für die Geräte, die mit Technologien wie AirPlay und seiner frühen Annahme über Wi-Fi. In letzter Zeit gab es Berichte, dass Benutzer möglicherweise bald in der Lage, um Bluetooth zu verwenden, um ihre Apple TV zu konfigurieren. Und ehemaliger senior Vice President Bob Mansfield, die vor kurzem ausführlich war, Arbeit an speziellen Projekten für Tim Cook, war letztes Jahr damit beauftragt eine Division Technologies speziell an Halbleitern und WLAN.

Die Verbindung zwischen Geräten nur wichtiger mit dem Aufstieg der Bluetooth LE (niedrige Energie), die Teil der Bluetooth-4.0-Standard geworden, die auf energieeffiziente Geräte wie diejenigen noch, die für Gesundheit, Fitness und Sicherheit ausgerichtet ist. Auch wenn Sie lang andauernde Gerüchte über Apples Vorstoß in wearable computing beiseite, ist das ein Engagement in dieser Technologie wichtig für bestehende mobile Produkte des Unternehmens, die mehr und mehr mit Smartwatches, Fitnessgeräte und dergleichen Interaktion. Das kommende iOS 7 trägt dies heraus: daran sind eine Technologie namens iBeacons, die Geräte zum Erfassen von Daten wie Standort via Bluetooth LE erlaubt.

Der Niedrig-Energie-Teil der Spezifikation ist besonders wichtig, seit jemand, fast jedem Bluetooth Zubehör mit ihrem iPhone, um ihre Wirkung unter Strich Akku bezeugen kann benutzt hat. Apple, versucht wie jedes andere Unternehmen auf dem Handy-Markt, immer, mehr Langlebigkeit aus seiner Produkte zu Ringen; in letzter Zeit wurde, die in Form von mehr und mehr Intelligenz-Power-Management. Kontrolle über die Hardware und die Software hat Apple das Potenzial, noch mehr Performance-Optimierung aus dieser Art von Anwendung zu pressen.

Und natürlich gibt es die oben genannten mythischen Smartwatch. Ein energieeffiziente Bluetooth-LE-Chip wäre von primärer Bedeutung für ein solches Gerät wo Batterielebensdauer an einer Prämie ist. (Gerade jetzt, zum Beispiel ich habe zwei tragbare Geräte, ein Fitbit-Flex und ein Kieselstein, von denen jede dauert etwa eine Woche zwischen Ladezyklen--zu mir, das ist das absolute Minimum für ein Gerät, dass Sie jeden Tag benutzen wirst.)

Passif der Erwerb darf nicht der letzte für Apple in naher Zukunft sein; CEO Tim Cook sagte auf der D11-Konferenz im Mai, bevor die Nachricht der Standortentwicklung Akquisitionen kam ans Licht, dass das Unternehmen im Jahr 2013 bereits neun Unternehmen erworben hatte und es war noch einkaufen für Talente. Hoffen wir, dass es die Bulk-pricing abgegolten ist.

« Back