Apple, zurück Samsung vor Gericht am Donnerstag

2013-12-30  |  Comebuy News

Apple und Samsung kehrt am Donnerstag zu den San Jose Gerichtssaal wo sie kämpften über Handy Patente in diesem Jahr, und Apple gewann später Schäden von $1,05 Milliarden.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple: Wir wussten nichts von Jury Foreman Hogan-BackgroundApple, Samsung fallen einige Patentansprüche als Testversion ApproachesSamsung Wiederaufnahme des Verfahrens, will sagt Jury Foreman hatte Rechtsstreitigkeiten mit Partner SeagateCalifornia Richter setzt auf Apple-Samsung-patent-ExhibitsBreaking News: US-Jury-erreicht-Entscheidung Patent bei Apple/Samsung

Die Ende August Studie sah beide Unternehmen vor einer Jury auf mehreren argumentieren, zentriert um Ähnlichkeiten zwischen Design und auf dem Bildschirm Symbole auf eine Reihe von Samsung-Handys und das iPhone von Apple gibt. Apple argumentiert, dass Samsung dargelegt, um Elemente von seiner marktführenden Mobile kopieren, wenn ihre eigenen Handys entwerfen, und die Jury auf der Seite Apple in der überwiegenden Mehrheit der daraus gewonnenen Erkenntnisse.

Anhörung am Donnerstag startet der Post Testphase des Falles auf dem U.S. District Court für den Northern District of California.

Samsung, dürfte vielleicht nicht überraschend, Richterin Lucy Koh zu argumentieren, dass die Studie von Grund auf neu anfangen sollte.

Anwälte werden voraussichtlich die Jury Foreman streiten Velvin Hogan sollte mitgeteilt haben, dass er eine Klage gegen Tech Firma Seagate 1993 war. Während der Jury-Auswahl-Phase wurden die Juroren gefragt, ob selbst Partei eines Rechtsstreits hätten und Hogan nicht den Fall weitergeben. Hogan sagte später, dass die Jury-Anweisungen waren Fälle allein in den letzten 10 Jahren offen zu legen.

"Mr. Hogan Scheitern den Seagate-Anzug offen zu legen wirft Fragen hin, die der Samsung erlaubt worden sollte, Erkundung in Frage zu stellen", sagte Samsung in einem Oktober an das Gericht einreichen.

Samsung besitzt knapp 10 Prozent der Seagate, nachdem es seine Festplatte-Sparte an der Firma letztes Jahr für $1,4 Milliarden verkauft.

Auch ins Spiel kommen wird Apples kürzlich patent Lizenzierungsvereinbarung mit HTC abgeschlossen. Koh hat Apple gesagt, dass das Gericht öffentlich bekannt geben welche Patente unter das Abkommen fallen muss.

Apple wird voraussichtlich vor Gericht fordern Schadenersatz erhöht werden.

Das Unternehmen hatte ursprünglich er $2,75 Milliarden, versucht so weit hinter der ursprünglichen Forderung der Jury fiel. Aber eine Jury, die Feststellung, dass einige von Samsungs Verletzung war "vorsätzlich" bedeutet, dass der Richter Schadensersatz zu drei Mal so viel wie $1,05 Milliarden erhöhen könnte.

Auch besteht die Möglichkeit, die Koh ein Verbot für den Verkauf einiger Samsung-Produkte einführen. Apple will eine Reihe von Handys und Tabletten verbannt aus den USA den Regalen, aber ob das Gericht wird deaktivieren Sie Ausgabe, die solche Entscheidung weit davon entfernt ist.

Anwälte für beide Unternehmen haben eine Erinnerung am Dienstag wie Koh gerne ihr Gerichtssaal führen. Nach strenge Regeln über die Post-Test-Entschließungsanträge und Belege, die jede Seite Datei konnte, sah sie Rechtsanwälte, die ihre Regeln zu missachten.

"Trotz dieser klare Richtung, beide Parteien eingereicht umfangreiche Dokumente mit ihren Post Studie Bewegungen" Koh schrieb in einer Reihenfolge am Dienstag. "Das Gericht plant Streikrecht aus dem Datensatz All das Material, die unter Verstoß gegen die gerichtliche Verfügung eingereicht."

Anwälte für beide Unternehmen haben bis Freitag bis refile ihre Dokumente nach ihren Regeln.

Der Fall ist 11-01846, Apple gegen Samsung, der Northern California District Court in San Jose.

« Back