ASG Reingewinn sinkt $26,7 Millionen

2014-01-10  |  Comebuy News

IT-Dienstleister ASG-Gruppe (ASX:ASZ) verzeichnete einen Rückgang Jahresüberschuss um $26,7 Millionen, hauptsächlich durch eine gestörte $17,7 Millionen kostenlos im Zusammenhang mit seiner Bilanz Restrukturierung.

Comebuy Verwandte Artikel: CSG, hauseigene Finanzabteilung in MarchAmazon Webservices zu starten, geht in SydneyJB Hi-Fi Leben-Berichte $116. 4m ProfitSingTel Reingewinn taucht acht Prozent auf $S827 Mio.

Der Wertminderung betrifft die ASG, die Änderungen an ihrer Service-Angebote unter seine Ansicht, dass es einen weltweiten Trend weg von traditionellen IT-Dienstleistungen in Richtung neue Ansätze wie Cloud-Services.

Cloud Storage - Vergleich von 30 Dienstleistungen

"Es war eine Notwendigkeit, aggressiv zu suchen strategische Änderung der was wir bieten unseren Kunden und die Art und Weise, wir betreuen ihre Bedürfnisse" ASG-Vorsitzende, Ron Baxter, sagte in seiner chairman's Brief an der ASX. "Diese Maßnahmen wurden seit einiger Zeit im Gange und wir speziell gewidmet erhebliche personelle und finanzielle Mittel zur Erreichung dieses Ziels. Diese Initiativen haben stark unsere Prioritäten und finanziellen Ergebnisse beeinflusst."

"Der Beweis ist heute klar weltweit, dass allerlei traditionelle IT-Business-Modelle sind zu kämpfen und ändern müssen."

Baxter sagte, während es grundlegende Änderungen an seiner Service-Angebote, investiert wurde es verfolgte auch große verwalteten Service-Vertrag-Möglichkeiten.

"Zwar für eine Anzahl von diesen Möglichkeiten gut aufgestellt ist, eine Änderung in der Wirtschaft und politischen Notwendigkeiten für Clients sah die Vergabe von Aufträgen verschoben oder zurückgezogen," sagte er. "Die Verfolgungen von solchen Möglichkeiten sind Ressourcen-intensiv über einen längeren Zeitraum." Der Umsatz stieg auf $152,5 Millionen von $150,3 Millionen im Vorjahr. EBITDA getaucht, $19,9 Millionen von $20,6 Millionen.

Im Februar annualisiert ASG erzielten Einsparungen in Höhe von $8 Millionen und im vierten Quartal konnte es erwirtschaften $1,4 Millionen in Profit und EBITDA von $3,7 Millionen, das heißt es ist ein ermutigendes Ergebnis tritt das 2014 Geschäftsjahr mit einigen Vertrag gewinnt unter den Gürtel. Das Unternehmen erwartet zu einem Konzernergebnis während FY14 zurückgegeben.

ASG-Geschäftsführer, Geoff Lewis, sagte Teil von der Umstrukturierung betroffenen schneiden seine corporate Gemeinkosten kalibrieren ihre Tätigkeit zur mehr effizient und implementierende konservative Bilanzierungs-und Bewertungsmethoden, die genau das Geschäftsmodell des Unternehmens wiedergeben werden.

"ASG ist ein wesentlich effektiver als Ergebnis. Ein weiterer Beweis dafür das beispiellose $86 Millionen in Abkommen, die im ersten Quartal des FY14 ist", sagte Lewis.

Seit Juni ist die ASG verschiedener Angebote einschließlich Clough und die Western Australian Department of Housing gelandet.

"Angesichts der Finanzkraft, die wir sahen, im letzten Quartal des FY13, die Traktion wir auf dem Markt seit Juni, sowie unsere erhöhte Verantwortlichkeit erreichen sind und Bilanz Stärke, wir haben eine solide Plattform für die Steigerung der Profitabilität im FY14 und darüber hinaus," Lewis sagte.

« Back