AstraZeneca schneidet eine weitere 7.300 Arbeitsplätze

2013-12-28  |  Comebuy News

Pharmaunternehmen AstraZeneca setzt eine wichtige Arbeitsplätze Cull mit der Ankündigung einer anderen 7.300 Entlassungen im Rahmen eines Angebots zur Kostensenkung, aber hinterließ Unsicherheit über das Ausmaß, zu dem, das Sie Mitarbeiter betroffen sein werden.

Comebuy Verwandte Artikel: AstraZeneca in klinischen Daten DealAstraZeneca in vertrauliche e-Mail-BlunderIT-Personal-Gesicht, das Arbeitsplätze bedroht wie Citigroup 4.500 RedundanciesCut-Preis Windows 7 'auf Kosten nur £60' Sun kündigt kündigt 1.300 Arbeitsplätzen

Die Kürzungen folgen Sie auf von Personalabbau, die etwa zur gleichen Zeit im Jahr 2010, wenn das Unternehmen 8.000 Stellenabbau offenbart hat. Es verkündete auch 15.000 Arbeitsplätzen im Januar 2009.

AstraZeneca sagte, die Arbeitsplatzverluste Betriebsaufnahme, R & D und Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten Divisionen getroffen werden. Es ist unklar, ob/Informationstechnik Jobs in dieser letzten Runde der Entlassungen als ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens betroffen sein werden, die sie ausgelagert ist.

Im Verwaltungs- und Unternehmensbereich corporate und Unterstützungsfunktionen, hofft AstraZeneca, Kosten zu senken, indem Sie erweitern den Einsatz von neuen Kundenkanäle Dienstleistungsverkehr.

Dies umfasst digitale Technologie und Call Center für Vertrieb und medizinische Beratung, die man in vielen entwickelten Märkten erfolgreich etabliert hat.

In seiner Division Operationen konzentrieren AstraZeneca auf Effizienz in der Supply Chain, mit besonderem Schwerpunkt auf Unterstützungsfunktionen fahren.

In der Zwischenzeit um seine FuE -Aktivitäten zu senken, das Unternehmen plant die Kern-Basis von Wissenschaftlern für Neurowissenschaft Medikamente um rund 40 oder 50 zu reduzieren, und diese funktioniert mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie auf der ganzen Welt, Produkte zu entwickeln.

Beispiele der IT outsourcing-Verträge hält AstraZeneca enthält einen unterzeichneten im November 2011 für die Programmierung und reporting Services von Cognizant. Cognizant bietet auch ausgelagerte Geschäftsprozesse, Anwendungsverwaltung Wartung und Daten in mehrere Divisionen von AstraZeneca.

Einen Monat später, unterzeichnete AstraZeneca einen Fünf-Jahres-Vertrag mit indischen IT Dienstleister HCL Technologies für ausgelagerte Daten-Center-Dienstleistungen und der Umsetzung einer Hybrid-Wolke.

Diese Vertragsunterzeichnung kam, nachdem Gerüchte im April 2011 darauf hindeutet aufgetaucht, dass AstraZeneca wollte brechen seine $1,4 Milliarden (£860 Millionen), siebenjährige outsourcing Beziehung mit IBM, die im Juli 2007 begann.

AstraZeneca erwartet Pläne liefert rund $1,6 Milliarden (1,01 Milliarden£) Umstrukturierung ist jährliche Einsparungen von Ende 2014 an einem geschätzten Gesamtkosten von $2,1 Milliarden (£1,3 Milliarden).

David Brennan, CEO von AstraZeneca, sagte: "seit 2007, als wir unseren ersten großen Restrukturierungsprogramm angekündigt, haben wir entscheidende Schritte zur Verbesserung der Rendite der Investitionen, der Erkenntnis, dass dies erfordert abgestimmte, unternehmensweiten Maßnahmen getroffen. Heutige Initiativen sollten in diesem strategischen Zusammenhang gesehen werden, da wir weiterhin unser Geschäft zur Verbesserung der Produktivität und Innovation neu zu gestalten und damit unsere langfristige Wettbewerbsfähigkeit in einer sich rasch wandelnden Gesundheitswesen Umgebung.

"Wir sind uns bewusst, dass diese Entscheidungen sich viele Mitarbeiter wirken und wir bemühen uns, unsere Mitarbeiter zu unterstützen, wie wir diese Änderungen zu implementieren."

« Back