Astronauten, die Olympische Fackel sicher zurück auf der Erde nach 3 Stunden Fahrt nach Hause

2014-01-10  |  Comebuy News

Nachdem er 166 Tage im Raum, kehrte drei Astronauten eine russische Sojus-Raumschiff zur Erde zurück.

Comebuy Verwandte Artikel: Astronauten, Olympische Fackel kommen am Platz StationNASA Astronaut auf Flug, die Olympische Fackel auf Platz StationSoyuz Rendezvous mit Raumstation im Datensatz TimeAfter Zwitschern von Raumstation liefern, Astronauten zurück, HomeSoyuz, die am schnellsten Flug zur Raumstation startet

Die drei Astronauten, Russlands Fyodor Yurchikhin, NASA Karen Nyberg und Italiens Luca Parmitano, brachte auch ein besonderes Stück der Ladung. Kehrten die Olympische Fackel, welche Köper verwendet werden, um die olympische Flamme während der Eröffnungsfeier für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi, Russland Feb. 7 leichte.

NASA Karen Nyberg, Links, Commander Fyodor Yurchikhin von Roskosmos, center, und der Europäischen Weltraumorganisation Luca Parmitano entspannen Sie außerhalb der Sojus-Kapsel, die zurück zur Erde nur wenige Minuten nach der Landung in Kasachstan gebracht. (Foto: NASA)

Die Fackel kam auf der Raumstation Donnerstag an Bord der Sojus-Raumschiff mit drei neue Crewmitglieder an. Am Samstag nahmen die russische Kosmonauten Oleg Kotov und Sergey Warwarinka die Fackel außerhalb der Umlaufbahn Station auf einen historischen Weltraumspaziergang.

Russische Astronauten Oleg Kotov hält eine Olympische Fackel, als er es auf einen Weltraumspaziergang Samstag als russischer Astronaut nimmt gibt Sergei Ryazansky Anweisungen außerhalb der internationalen Raumstation ISS. Die Kosmonauten nahm die Fackel in offenen Raum zum ersten Mal im Historyas Teil des Fackellaufs der Winterspiele Sotschi 2014. (Foto: NASA via Reuters)

Die drei Astronauten, die Rubrik Startseite nahmen ihre Positionen in der Sojus-Raumschiff, zusammen mit der Olympischen Fackel, kurz bevor es von der Raumstation um 18:26 Sonntag ausgedockt.

Nikolajewitsch Jurtschichin, Nyberg und Parmitano landete sicher in Kasachstan, südöstlich von Scheskasgan, um 21:49 Sonntag. Die Heimreise dauerte weniger als dreieinhalb Stunden.

Ein russisches Team, zusammen mit NASA-Mitarbeiter, erreicht der Landeplatz per Helikopter, kurz nachdem das Raumschiff landete zur Unterstützung der Crew und Gesundheitszustandes führen.

Während ihrer Zeit im Raum absolvierte die drei Astronauten 70,3 Millionen Meilen von mehr als 2.600 Umlaufbahnen der Erde seit ihrer Markteinführung im Mai nach NASA.

NASA Nyberg hat 180 Tage im Raum auf zwei Missionen, angemeldet, 14 Tage davon während einer 2008-Mission an Bord der Raumfähre Discovery waren.

Dieser Artikel, Astronauten, Olympische Fackel, Heil wieder auf der Erde nach 3 Stunden Heimreise wurde ursprünglich am Computerworld.com veröffentlicht.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf Twitter, am @sgaudin, auf Google + oder Sharons RSS Feed abonnieren. Ihre Email-Adresse ist sgaudin@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Sharon Gaudin Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Regierung/Branchen in Computerworlds Regierung/Branchen Topic Center.

« Back