ASUS FonePad-7-Zoll-Tablet zugespielt, Packs Intel CPU und Android Jelly Bean

2013-11-12  |  News

ASUS ist das erste Unternehmen in der Welt, die ein Mitglied des Stammes Nexus Tablet entwickelt. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten, spreche ich von der beliebten Nexus-7 stellte letztes Jahr im Juni mit dem Debüt von Android 4.1 Jelly Bean synchronisiert.

Die Nexus-7 wurde so ein großer Erfolg, vor allem wegen seiner technischen Specs und Preispunkt, verwenden das gleiche Rezept, die Amazon Kindle Feuer Aufstieg an die Spitze der meistverkauften half Android Tabletten in Q4 2011.

Es scheint, dass ASUS hat seine Lektion aus der Zusammenarbeit mit Google, und nachdem die Gerüchteküche angedeutet, dass die Taiwan ansässige Unternehmen zwei neue erschwingliche Tabletten am MWC 2013, MeMo Pad 7 und MeMo Pad 10 bringt, heute wir haben erfuhr eine neue günstige ASUS-Tablet.

ASUS ist anscheinend eine neue 7-Zoll-Tablet mit dem Namen Fonepad Kampfjets. Ja, der Name ist ein bisschen verwirrend, vor allem, dass die Taiwaner bereits Unternehmen hat das Padfone und Padfone 2 Smartphone-Tablet-Combo im Portfolio.

Aber lassen Sie uns den Namen vergessen und werfen Sie einen Blick in die angebliche ASUS Fonepad.?Überraschend? genug, es sieht aus, wie es durch eine Intel-Atom-CPU, untermauert werden wird, wie geleckt Postel Indonesiens Datenbank schlägt.

Die Berichte zeigen auch an, dass der günstige ASUS Fonepad ein 7-Zoll-Display mit IPS rühmen wird? Technologie? und eine Auflösung von 1.2800 x 800, und wenn der Preis stimmt, dass es eventuell ein Rivale? würdig? von Google's... Errr, ASUS' Nexus 7.

Technische Daten-Blatt enthält auch 1 GB RAM, 16 GB interner Speicher, 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gehäuses, Android 4.1 Jelly Bean aus der Box und verdient einen modernen Tablet Verbindungsfunktionen: 3 G, WiFi, Bluetooth und GPS.

Der Preis für die ASUS-Fonepad auch geleckt, und es scheint, dass das 7-Zoll-Tablet weniger als $265 kostet. Wird es Wert sein? Wir können nicht wissen noch, vor allem, weil wir sehr wenig Infos über den Atom Z2420 Lexington-Chipsatz.

So weit, wurde Intel nur seine Prozessoren für Terminals, die für die aufstrebenden Märkte gedacht, und um ehrlich zu sein, die meisten von ihnen kamen mit unterdurchschnittlichen Leistung. Nach dem Feuer zu entzünden und Nexus 7 verändert Menschen Perspektive auf die günstigen 7-Zoll-Tabletten, als beide bereitgestellt anständig? Leistung, damit der Intel-Lexington-Plattform, die Untermauerung der ASUS Fonepad muss ihre Erwartungen erfüllen.

Nun, käme zumindest mit Akkulaufzeit von über-Par, wie Intel immer noch über diesen Aspekt ihrer Chips gepflegt hat. Die Berichte auch behaupten, dass die ASUS-Fonepad auch Calling haben? Ausstattung, die Tablette noch interessanter zu machen.

Glaubst du, die Taiwan-gegründete Firma die ASUS-Fonepad auf Mobile World Congress 2013 Veranstaltung dieses Debüts noch nächsten Monat bringen wird?

« Back