AT&T, FaceTime über zelluläre Zugang zu mehrstufigen LTE-Kunden zu erweitern

2014-01-10  |  Comebuy News

Weitere AT & T-Kunden werden bald zu Converse Angesicht zu Angesicht mit ihren Freunden und Angehörigen egal wo sie sind. Die Fluggesellschaft am Donnerstag veröffentlichte einen Beitrag auf seinem Public Policy Blog kündigt seine Absichten, FaceTime über Mobilfunk für alle Kunden über gestufte LTE-Pläne in den nächsten acht bis zehn Wochen zu bringen.

Comebuy Verwandte Artikel: FaceTime via Mobilfunk: funktioniert es, und Sie es sich leisten können?AT&T kann kostenlos für Facetime über zelluläre NetworksAT & T reagiert auf FaceTime über zellularen Plan CriticismAT & T FaceTime Beschränkung ist einfach ExtortionAT & T: FaceTime über zelluläre wird erfordern gemeinsame Datentarif

Während Apple FaceTime über Wi-Fi-Netzwerke seit der Einführung des iPhone 4 im Jahr 2010 angeboten wurde, führte das Unternehmen FaceTime nur über Mobilfunknetze als Teil des iOS 6. Das Unternehmen zunächst vorgeführt das Update im Juni und später im September veröffentlicht. Im August sagte AT & T, dass es nur die Funktion der Kunden ermöglichen würde, die einer der vom Beförderer nicht zu Mobile Aktienbeteiligungen, abonnieren die zusammengefasste Daten für mehrere Geräte oder Kunden (zu weniger kostengünstigen Preisen für viele Nutzer) anbieten. Die Firma Hauptkonkurrenten, Verizon und Sprint, sagte auf der anderen Seite, dass sie die Verwendung der Funktion auf ihren Netzwerken ohne Einschränkungen erlauben würde.

Viele Kunden waren nicht begeistert, mit der Einschränkung, mit einigen Gruppen behaupten, war, dass AT & Ts Entscheidung gegen die FCC Netzneutralität Strikturen, eine Behauptung, die Führungskraft AT & T öffentlich und vehement verweigert. Stattdessen AT & T sagte, es ging um die Auswirkungen des Features im Netzwerk, angesichts des Umfangs der iPhones, die es unterstützt.

Des Luftfrachtführers fest auf seine Kanonen mit dieser Begründung, weshalb gibt es ein Sternchen auf Donnerstag Ankündigung angefügt. AT & Ts jetzt wachsenden Zugriff auf das Feature für Kunden über gestufte LTE Pläne, das heißt es gilt nur für Kunden mit einem iPhone 5 oder Dritten oder vierten Generation LTE-fähige iPad. Darüber hinaus werden iPhone-Nutzer, die ihre vorhandenen unbegrenzten Daten, die Pläne grandfathered hatten in ausgeschlossen. Das ist nicht die erste Einschränkung dieser Art für AT & T Kunden--sie sind auch nicht berechtigt, die persönlichen Hotspot-Funktion von iOS, zu verwenden, die ihnen erlaubt, ihre Mobilfunknetzverbindung mit anderen Geräten zu teilen.

Durch das Einschränken von FaceTime über zelluläre seinen LTE-Kunden, schneidet AT & T Kunden auf dem iPhone 4 und 4 s, die wahrscheinlich einen größeren Anteil von seinen iPhone-Abonnenten ausmachen. Der Beförderer hat gesagt, jedoch, dass es würde die Wirkung der Funktion zu überwachen, und wird wahrscheinlich sein das Feature anbieten "Kunden auf andere Abrechnung Pläne in naher Zukunft."

In die Post sagte AT & T, ab 26. Oktober es roll wird-out Abrechnung Pläne für Gehörlose und schwer Gehör Kunden um FaceTime über Mobilfunk als auch verwenden können, aber es keine Einzelheiten über diese Pläne bieten.

« Back