AT&T Hacker 'Weev' verurteilt zu 41 Monaten iPad-Leck

2013-12-28  |  Comebuy News

Angeblich Hacker Andrew 'Weev' Auernheimer ein gnadenloser Gefängnisstrafe von 41 Monaten seinerseits in den äußerst peinlichen 2010-Kompromiss von 114.000 iPad-mit dem AT & T-Kunden erhalten hat.

Comebuy Verwandte Artikel: AT&T-Hacker sucht Verurteilung LeniencyJudge gibt zweiten AT&T iPad Hacker mehr Zeit, um DealJudge zu machen ignoriert Nachsicht Plädoyer, Hände AT&T Hacker a 41-Monat-SentenceAT & T iPad Hacker plädiert GuiltyHacker fünf Jahre wegen Diebstahls von Daten der 120.000 iPad-Nutzer sind

Schuldig befunden dürfte letzten November, 26 Jahre alte Auernheimer Gefängnisstrafe nur das neueste umstrittenes Kapitel in komplexe Geschichte zu werden, der stark Meinung geteilter hat.

Im Rahmen der Goatse-Sicherheitsgruppe hat Auernheimer gestaltet sich als ein Sicherheitsexperte wer nichts mehr unerwünschte als offenbaren eine Schwäche auf AT & T's-Website, die von seinen selbst machte.

Mit einem PHP-Skript, er und andere konnten entdecken Sie die e-Mail-Adressen von AT & T-iPad-Benutzer durch die Einreichung einer Reihe, die ICC-ID SIM ID des Benutzers 3 G entsprach.

Dadurch konnten die Auflistung von bis zu 120.000 e-Mail Adressen die die Gruppe als Beweis des Kompromisses an Journalisten gesendet.

Zu AT & T, Absicht war alles branding Auernheimer und seine Mitarbeiter als Hacker vor dem Schließen der Sicherheits 'Fehler', die zu den Login-Prozess für Kunden zu glätten aktiviert waren.

"sie dann zusammen eine Liste dieser e-Mails und verteilt es für eigene Werbung,", sagte AT & T chief Privacy Officer, Dorothy Attwood, im Juni 2010 Folgen des Angriffs.

In einem Beitrag Reddit wusste Auernheimer eindeutig die Gefängniszeit, die seinen Weg kam.

"Morgen früh ist meine Verurteilung. Der vorab Verurteilung Bericht empfiehlt rund 4 Jahren Gefängnis Zeit. Ich habe von der Regierung zur "Vorbereitung zu verarbeitenden" gesagt, heute Morgen. Ich vielleicht geht morgen ins Gefängnis,"schrieb er.

In der Zwischenzeit sagte Kampagne Organisation Electronic Frontier Foundation (EFF), es geplant, um ihn in ein Rechtsmittel gegen das Urteil zu helfen.

"Weev steht mehr als drei Jahre im Gefängnis weil er wies darauf hin, dass ein Unternehmen Daten seiner Benutzer zu schützen, gegen obwohl seine Taten nicht jedermann, Schaden", sagte EFF leitender Angestellter Anwalt, Marcia Hofmann sagte.

"Die Strafen für Computerkriminalität ernst aus Fugen und Kongress Bedürfnisse zu beheben sind," sagte sie.

Nicht jeder ist wie von Auernheimer, begeistert sehen ihn als ein Beispiel für ein eigennütziger Hacker Elite aus um Ärger für persönliche Zwecke; Meinungen der Mann und seine Mission sind eindeutig auch diejenigen kritisch bei & Ts rechtliche Verfolgung unter der Computer Fraud and Abuse Act aufgeteilt.

"Andrew Auernheimer wusste, er war das Gesetz zu brechen, wenn er und seine Partnerin in gehackt AT & Ts Servern und Stola personenbezogene Daten von ahnungslosen iPad Benutzer," sagte U.S. Attorney Paul Fishman.

"Wenn es wurde klar, dass er in Schwierigkeiten war, er sich selbst ausgedacht, der Fiktion, die er versuchte, das Internet sicherer zu machen und alles, was er tat war durch eine entriegelte Tür reinkommen. Die Jury nicht kaufen, und auch nicht das Gericht bei der Auferlegung verkündet nun für ihn heute."

Co Beklagte Daniel Spitler auch schuldig, die gleichen Gebühren und Verurteilung erwartet.

« Back