Auch für Apple könnte smart Armbanduhr schwer zu vermitteln sein.

2014-01-10  |  Comebuy News

Apples nächste große Innovation finden Sie auf seiner Kunden Handgelenken.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple testen smart Watch DesignsReports: Apple Watch-artigen DevicesGriffin Schlag iPod Nano WatchPictures erkunden: die 15 besten Konzept Handgelenk WatchesDeckster: bringt den Kassettenrekorder zurück über ein Watch

Die New York Times berichtet, dass Apple die Entwicklung eines smart Watch-Geräts verfolgt, das gebogenes Glas für seine Anzeige enthält. Der Bericht, im Stil der meisten Apple-Gerüchte, zitiert anonyme Quellen mit der Firma, die das Gerät behaupten das mobile iOS-Betriebssystem verfügen werden. Informationen über welche iOS-Features das Gerät--wie Siri oder Sparbuch einsetzen--waren jedoch nicht verfügbar.

Die Entwicklung von gebogenem Glas könnte der Schlüssel zu einer funktionalen smart Uhr, und, wie die Zeiten ausführte, ist durchaus möglich. Display-Hersteller Corning Glass Technologies, wodurch das Gorilla-Glas für das iPhone-Display präsentiert seine flexible Display-Technologie im vergangenen Jahr. Pete Bocko, Corning ist CTO, sagte der Times, die die Technologie um eines Benutzers Handgelenk angepasst werden kann.

[Bilder: 15 Hightech-Armbanduhren, die Dick Tracy würde eifersüchtig machen

Berichte: Apple erkunden Watch-ähnliche Geräte]

"Gerade jetzt, wenn ich versuchte, etwas, das aussah wie eine Uhr, das getan werden könnte mit diesem flexiblen Glas" Bocko sagte der Times.

Neben Corning sagte Experten von anderen Unternehmen der Times, dass Apples Einstellung und Entwicklungstrends zeigen, dass es möglicherweise etwas Wahres dieses Gerücht.

In gewisser Weise wäre das Gerät nicht unbedingt Apples erstes smart Armbanduhr-Gerät. Der sechste Generation des iPod Nano wurde etwa die Größe des Gesichts einer Armbanduhr, und Apple behandelt es als solches Uhrenarmbänder für das Gerät online zu verkaufen. Diese Version des Nano hatte sogar die Möglichkeit, standardmäßig auf einem analogen Zifferblatt, wenn der Benutzer es nicht benutzen.

Jedoch hat Apple da dieser Ansatz zu Gunsten einer größeren, 2,5-Zoll-Display auf den neuen iPod Nano aufgegeben. Armbänder für den Nano der sechsten Generation sind noch verfügbar auf Apples Website, aber keine solche Band wurde entwickelt für die neueste Version.

Auch davor veröffentlicht Designer Peter Burns seine Konzeption für die iWatch, die eines der frühesten iPod-Homescreens auf einem einzigen Stück Hardware implementiert, die am Handgelenk getragen werden konnte.

Erkennen die Bequemlichkeit, die der Formfaktor bieten würde, haben viele andere Hersteller versucht, Handgelenk getragen intelligente Geräte zu entwickeln. Aber nach dem Scheitern von Unternehmen wie HP, Samsung und Sony zeigen wie schwierig diese Aufgabe sein wird, wenn beabsichtigt, dass Apple es zu realisieren.

Colin Neagle deckt neue Technologien und die Startup-Szene für Network World. Folgen Sie ihm auf Twitter @ntwrkwrldneagle und halten Sie sich mit Microsoft, Cisco und Open-Source-Community-Blogs. Colins Emailadresse ist cneagle@nww.com.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back