Avaya Verknüpfungen überfüllt BYOD, MDM-Feld

2013-12-28  |  Comebuy News

Auf der Interop wird diese Woche Avaya seinen Hut in den schnell wachsenden BYOD-Ring mit neuer Software für seine Politik-Manager werfen, die dadurch auf mobile Device Management (MDM) in den Griff bekommen.

Comebuy Verwandte Artikel: Enterasys zur demo mobile Management-Software für BYODCan im Besitz der Mitarbeiter Geräte sparen Unternehmen Geld?Wird BYOD die Netzwerk-Zugriff Steuerelement Idee wieder aufleben lassen? Gartner meint es WillBYOD: es behauptet Sicherheit Ängste aber Blöcke Angry Birds InsteadMobileIron bringt einheitliche Verwaltungskonsole zur Android

Die Avaya Software namens Identity Motoren 8.0, führen Sie auf des Unternehmens Identität Engine Access-Control-Server. Die Software soll einheitliches drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkzugriff für Mitarbeiter, Gäste und ihre Geräte zu liefern, ob sie auf drahtgebundene oder drahtlose Netzwerke.

Diese ganze bringen-Ihre-eigene-Device (BYOD) und MDM-Feld ist rot, heiß. Cisco, HP, Juniper, Enterasys und jetzt Avaya haben in den letzten zwei Wochen, einschließlich diese Woche auf der Interop Produkte und Dienstleistungen gezielt an Arbeitsplätzen, die Auseinandersetzung mit dem wachsenden BYOD-Phänomen gestartet.

BYOD BEIßT! BYOD-Politik beißt urlaubende CEO

Mit Mitarbeitern gerne zunehmend corporate Access-Anwendungen auf dem persönlichen Gerät ihrer Wahl--in der Regel ein Smartphone oder ein Tablet--corporate es einen potenziellen Verwaltung und Sicherheit Alptraum konfrontiert ist. Also Gefühl Anbieter verkaufen Produkte von Unternehmen, die es ihnen ermöglichen, leicht definieren und erzwingen, Netzwerk-Zugang und Sicherheits-Policies für solche Geräte, die mit corporate es ausgerichtet sind Richtlinien für unternehmenseigene Ressourcen.

Fügen Sie jetzt Avaya dieser Dienstplan von Anbietern. Des Unternehmens Identität Engine 8.0 Software ist an Adresse BYOD-Policy-Management nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für Gäste der Firma Zugriff auf Netzwerk eines Unternehmens bestimmt.

Der Identität Engine-Servers Zündung Access Portal soll vereinfachen die Verwaltung von BYOD-Netzwerken mit Auto-Registrierung und Gerät Fingerabdruck Fähigkeiten, die Bereitstellung von IT mit Einblick in die Art und das Profil von Geräten im Netzwerk detaillierten. Access Portal angepasst und im gesamten Netzwerk und geografischen Standorten basierend auf den Anforderungen des Unternehmens eingesetzt werden kann, sagt Avaya.

Der Server Zündung Fall Client ist entwickelt, um die Konfiguration von Geräten für sicheren Netzwerkzugriff zu automatisieren. Es ist auflösbar-Client, der wird sichergestellt, dass Geräte bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen, bevor in das Netzwerk zugelassen wird, und konfiguriert diese grundsätzlich ohne Offenlegung der erforderlichen Zertifikate oder gemeinsame Schlüssel für Benutzer.

Dies ist nützlich für Geschäftspartner und Gäste mit nicht verwalteten Laptops, die sicher aber begrenzten Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen eines Unternehmens benötigen, sagt Avaya. Die Laptops können in Sekunden konfiguriert werden und dann verschwindet des RS-Clients des Benutzers Geräte.

Listenpreis für Identity Motoren 8.0 mit dem Guest Manager, Access Portal und Fall Kunden reicht von $15.500 bis $66.000, je nach Kundenanforderungen und die Größe des Netzwerks. Kunden mit einem bestehenden Supportvertrag erhalten 8.0 kostenlos, wenn sie Access Portal und CASE kaufen müssen, wenn sie wollen, dass diese Funktionen.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back