BAKOM: TalkTalk hat die meisten unzufriedenen Kunden

2013-12-30  |  Comebuy News

TalkTalk die meisten unzufriedenen Kunden hat, wenn es darum geht Breitbandzugang, sagt BAKOM.

Comebuy Verwandte Artikel: TalkTalk ReviewTalkTalk entschuldigt sich nach unruhigen Tiscali Tech TransitionBT und TalkTalk weigerte sich die Attraktivität der DEA gerichtlichen ResultBT und TalkTalk in frischen Kampfansage an die digitale Wirtschaft ActOfcom zwingt BT, Großhandelspreis von Breitband in den ländlichen Gebieten zu löschen

Forschung durch die Aufsichtsbehörde ergab 23 Prozent der Kunden des Internetdienstanbieters zugelassen, sie waren unzufrieden mit dem net Service während Orange, die 2009 hatte die niedrigste Kundenzufriedenheit, hatte am wenigsten Anzahl der unzufriedenen Kunden bei nur 11 Prozent.

Himmel kam Zweitens es begab sich die kleinste Anzahl der unglückliche Kunden mit 16 Prozent, während BT an dritter Stelle mit 20 Prozent war.

BAKOM Befragten Tausende von Kunden von Festnetz, Breitband, Mobile und Pay-TV-Anbieter mit einem Marktanteil von vier Prozent oder mehr

TalkTalk Platz darüber hinaus auch unten, wenn es um Festnetz-Kundenzufriedenheit kam. Fast ein Viertel (24 Prozent) sind unzufrieden mit dem Kundenservice bekamen und BAKOM gesagt gab es durchweg höhere Zahl von Beschwerden über TalkTalk im Vergleich zu anderen Anbietern. In der Tat, sagte BAKOM, TalkTalk unter durchschnittlichen Noten erhalten, die vor allem Kunden, die nicht in der Lage, die richtige Person, die Geschwindigkeit durchzukommen, bei welchen Kunden Service-Anrufe beantwortet und allgemeine Unzufriedenheit mit dem Customer Service Advisor wurden, zugeschrieben wurden.

DSL-Kunden des Internetdienstanbieters zitiert ähnliche Gründe dafür unzufrieden mit dem Service. BAKOM sagte auch, dass TalkTalk hat die wenigsten treuen Kunden mit mehr als ein Drittel (34 Prozent) sagen, sie sind weniger wahrscheinlich, dass den ISP wieder für ihre Breitband-Service verwenden.

T-Mobile hatte die zufriedensten Kunden, wenn es sich mobiles Breitband mit fast drei Viertel (72 Prozent begab) behauptete, mit dem Service zufrieden zu sein, während 3 unten kam aber noch einen Kunden-Zufriedenheit von 63 Prozent hatte.

"Die Forschung zeigt, daß es beträchtliche Unterschiede in der Verbraucher-Erfahrungen der Kunden-Service. Durch die Veröffentlichung dieser Forschung wollen wir Verbraucher geben einen Einblick in das Niveau der Kundendienst über den Kommunikationssektor angeboten werden,"sagte Ofcoms Consumer Group Director Claudio Pollack.

"Je mehr Informationen dieser Art, die Verbraucher haben, können desto effektiver sie ihrer Wahl ausüben."

Die Forschung kommt die Ofcom eingeführte Neuregelung Beschwerden über Kommunikationsdienste in Kraft tritt heute (Freitag Juli 22). Die neuen Regeln sehen, dass Breitband Anbieter benötigt werden, enthalten Informationen über die einschlägigen Streitbeilegungsdienst auf alle Papier Rechnungen und informieren alle Kunden deren Beschwerden nicht innerhalb von acht Wochen über ihr Recht auf ihre Beschwerde zu einem Streitbeilegungsdienst nehmen gelöst wurde.

Laut Michael Phillips sollte von Vergleich Website Broadbandchoices, die neuen Regeln zum Lösen von Kundenbeschwerden eine positive klopfen an Wirkung bei der Verbesserung der Service-Level haben

"Durch Service-Provider, ihre Kunden über ihre Rechte zu informieren, man könnte hoffen, es wird sie zum Beheben der Probleme vor der Frist von acht Wochen zwingen verpflichten" sagte er.

"Dieser Bericht unterstreicht, wie wichtig es ist, regelmäßig und Anbietern zu vergleichen und berücksichtigen mehr als nur die Überschrift-Preis. Das billigste Angebot ist nicht unbedingt der beste Wert, also Dinge wie Gesamtwertungen und zusätzliche Vorteile für das Gesamtpaket betrachten, wenn Sie Ihre Auswahl mit einem Gewicht von."

Breitband-Geschwindigkeit TestInternet & Breitband-NewsSmall-Business IT Beratung

« Back