Bangalore Stadt-Polizei findet seine Stimme über soziale Medien

2013-12-30  |  Comebuy News

Niemand mag missverstanden zu werden, vor allem, wenn häufig sich unter der Gesellschaft Strahler finden. Das ist einer der Gründe, warum die Bangalore Stadt-Polizei eine eigene social-Media-Antrieb, vor ein paar Tagen ins Leben gerufen. Das Police Department einen Weg, um mit den Bürgern direkt interagieren wollten, sagte B. Dayananda, gemeinsamer Beauftragter der Polizei (Kriminalität-Ost), Bangalore.

Comebuy Verwandte Artikel: Post spart Frau von Geisel SituationThe langen Arm des TweetTwo Drittel der Google + Nutzer sind MenIndia vorübergehend schränkt die Verwendung von SMS, blockiert bestimmte WebsitesGoogle Street View in Bangalore blockiert

Plattformen bieten wie, und auch die Polizei eine Möglichkeit zum Erstellen eines bidirektionalen Informationsaustausch Mechanismus im Gegensatz zu dem, was traditionellen Medien bietet.

"Bis heute waren traditionelle Medien, wie die Print- und elektronischen Medien, unsere Stimme für die Öffentlichkeit. Aber Regierungsschuld von Informationen oder den Einfluss der Medien Meinung war Verdünnung die Transparenz und die Authentizität der Informationen an Bürger übergeben", sagt Dayananda.

Die Polizei Fähigkeit, direkt mit den Bürgern zu sprechen könnte praktisch haben während des letzten Vorfalls beim Medien-Hype der Massenexodus von Menschen aus Nord-Ost in Städten wie Bangalore und Chennai arbeiten genährt. Trotz der Polizei Konstante der keine Gefahr für Bürger verlassen viele Menschen die Städte Erstellen von Chaos und Verwirrung.

Bangalore-Polizei haben bereits ein Blog und ein Pinterest-Konto. Sie auch möchten verwenden.

Dayananda betonte jedoch, die diese social Media-Plattformen sollen nicht Beschwerde Untersuchungssausschuss Systeme werden. Sie sind, sagte er, eine weitere Möglichkeit, die öffentliche Stimme zu hören.

"Das heißt, wir natürlich versuchen unser Bestes, um Bürgern zu helfen, die Anfragen, Beschwerden, Anregungen oder Feedback haben. Wir können führen sie an die zuständige Person, wer helfen kann, ein Problem oder Ratschläge Volk auf welche Schritte zu beheben, sie können sich auch-- aber alles nach behördlichen Verfahren durchgeführt werden muss", sagte er.

Dayananda erklärte, dass ein engagiertes Team von sechs Personen trainiert wurde, um die Seiten auf verschiedenen Seiten--rund um die Uhr zu verwalten. Dieses Team ist verantwortlich für die Reaktion auf die Beiträge der Bürger und werden innerhalb der Polizei zu helfen, Probleme schneller lösen zusammenarbeiten.

Frage, ob es gibt Gebote und Verbote, die Bürger im Hinterkopf behalten sollten, während etwas in diesen Foren-posting, Dayananda gesagt er würde verlangen, dass Bürger, soziale Etikette einzuhalten, die in öffentlichen Foren allgemein anwendbar ist.

Die Polizeikräfte der Mumbai und Delhi haben ihre eigenen Seiten, obwohl Engagement fast zu vernachlässigen ist und es offensichtlich ist, dass die Abteilungen in diesen Foren nicht aktiv sind. Während die Mumbai Polizei proaktiv genug, ihre Eröffnung am 27. November 2008, war gab es nur ein Update von seiner Seite in den letzten drei Jahren.

Dayananda sagte, dass der Bangalore-Polizei-Initiative ziemlich neu ist und sie seit einiger Zeit warten werden zu entscheiden, wie sie möchte, um es zu erweitern. Ab sofort scheint die Seite erhalten zu haben, gutes Feedback, mit 1.184 in den zwei Tagen da es ging.

Die Abteilung beschäftigt weltweit Digital Matrix Havas, Applets für ihre Seite zu entwickeln. Dazu gehören "Ältesten Helpline" und "Hallo Nachbar". Weltweit Digital Matrix stellt technische Schulungen sowie Polizisten zur Verfügung.

Die Seite von Bangalore Stadt-Polizei ist /blrcitypolice, das Konto ist /BlrCityPolice und ihren Kanal auf /blrcitypolice zugegriffen werden kann.

« Back