Banken müssen auf digital Dienste oder Kundenvertrauen zu verlieren

2013-12-30  |  Comebuy News

Banken müssen digitale Betreuung der Kunden im Mittelpunkt, oder riskieren um neue unkonventionelle Finanzdienstleistungsunternehmen wie Supermärkte oder Mobilfunkbetreiber, eine YouGov-Umfrage gezeigt hat.

Comebuy Verwandte Artikel: Visa Europe bestätigt RBS als Launch-Partner für V.me digital WalletSecurity Ängste zerstören Vertrauen in mobile Finanzen, Umfrage FindsVisa digitale Brieftasche V.me jetzt auch für 55 Millionen US-CustomersMobile-Wallet-Systeme könnte Schaden Backstein und Mörtel Banken, Umfrage SuggestsSony startet online-bank

Die Studie von 2005 Erwachsenen, im Auftrag von Finanzdienstleistungen-Software-Anbieter intelligenter Umgebungen, die hervorgehoben, während viele Banken noch treu sind, Kunden im Alter zwischen 18 und 24 könnte zum neuen Anbieter wechseln, wenn Forderungen für Online- und mobile-Banking nicht erfüllt werden.

Derzeit sind 60 Prozent der Befragten eher Vertrauen eine Bank für die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen, mit nur 3 Prozent mit mehr Vertrauen in Supermärkte wie Tesco oder Sainsbury's, die jetzt Online- und mobile-Banking-Dienstleistungen anbieten. Darüber hinaus hat 2 Prozent mehr Vertrauen in Handelsunternehmen, Finanzdienstleistungen, bereitzustellen, während nur 1 Prozent zur hand Dienste für Mobilfunkbetreiber vorzuziehen wäre.

Der Grund für den Wunsch, bei einer Bank zu bleiben ist weniger wahrscheinlich, dass durch eine fehlende wechseln Anbieter mit den meisten Kunden, 51 Prozent, aufgrund einer effektiven Online- oder mobilen Backen Strategie treu bleiben werden.

Während die Forschung positive kurzfristige Auswirkungen auf traditionelle Finanzdienstleistungsunternehmen haben könnten, das langfristige Bild weniger sicher ist.

Innerhalb der Altersgruppe 18-24-jährigen Anspruch 20 Prozent auf Frustrationen mit digitalen Banking im vergangenen Jahr erlebt haben. Sie erlebten auch Enttäuschung, dass aktuelle Bankdienstleistungen nicht ausreichend auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Darüber hinaus gab es ein wahrgenommener Mangel an Kohärenz zwischen Digital und Telefon-Banking-Dienstleistungen, während 20 Prozent Supermärkte angesehen wird, bietet auch Dienste über alle Kanäle hinweg integriert.

Mit mehr Schwerpunkt auf mobile und online-Banking durch eine neue Generation von Finanzdienstleister könnte dies weitere Bedenken für die alternde Infrastruktur auf viele Banken folgende befundenen zu online-Diensten von Großbank wie Natwest letztes Jahr.

David Webber, MD intelligente Umgebungen, kommentierte, dass während der Kundenbindung zu traditionellen Banken stark bleibt, Lieferung von digitalen Diensten "Key to Customer Retention" sein wird.

"Dieses Gefühl unter der wichtige"aufstrebenden Bankwesen-Generation"der jüngeren Girokonto-Inhaber wird bringen Banken auf ihre digitalen Angebote zu konzentrieren, wenn sie mit Newcomer auf dem Markt, wie Einzelhändler, konkurrieren, die traditionell eine viel stärkere Konzentration auf ihr online-Angebot und Service haben sollen."

Ein weiterer Bereich, wo Banken Konkurrenz könnte, ist die Lieferung von mobilen Brieftaschen. Obwohl viele traditionelle Finanzdienstleistungs-Unternehmen eine Präsenz in Großbritannien für digitale Brieftaschen haben, gibt es Konkurrenz aus anderen Bereichen, mit einer gemeinsamen mobilen Brieftasche Venture von Vodafone, O2 und alles überall, bekannt als "Projekt Oscar" empfangen Genehmigung der Europäischen Kommission im September vorgeschlagen.

Allerdings haben viele Banken Firmen ähnliche Regelungen eingeführt. In anderen News heute Bausparkasse Nationwide bekannt gegeben, dass es mit Visa Europe für Kunden der V.me digitale Brieftasche beitreten würde, bietet die kontaktlose Verkauf Transaktionen und Zahlungen von Person zu Person.

V.me wird derzeit Studie mit RBS, mit Visa voraus, dass bis 2020 ein Drittel aller europäischen Verbraucher V.me verwenden werden.

« Back