Barack Obama gewinnt Wiederwahl

2013-12-30  |  Comebuy News

US-Präsident Barack Obama gewann Wiederwahl Dienstagabend, Verbundestrich 270 Wahlmännerstimmen, republikanischen Herausforderer Mitt Romney kurz nach 11 Uhr ET zu besiegen.

Comebuy Verwandte Artikel: Tech-Wetten auf Obama mit Kampagne DonationsStates widerlegen RNC Beschwerden über e-voting SystemsObama und Romney Wahl apps saugen Sie persönliche Daten, Forschung finds5 Seiten und Apps für Wahl DayObama Kampagne wieder umarmt social-media

Romney konnte einen kleinen Vorsprung in der Schlachtfeld-Bundesstaat Virginia in den Vereinigten Staaten von Amerika, aber die meisten Wahlbeobachter sagte, er hätte, Florida und Ohio sowie für Virginia, um Obama zu schlagen zu gewinnen. Kurz nach 23 Ohio hieß für Obama und die Wahlstimmen effektiv versiegelt das Wahlresultat. Obama konnte auch einen schlanken Vorsprung in Florida.

Die Republikanische Partei wurde projiziert, um Kontrolle der das US-Repräsentantenhaus, laut CNN und andere News-Berichte behalten, aber es zeigte sich, dass die Demokraten eine knappe Mehrheit im Senat bleiben werden.

Dienstag 's Wahl sah vereinzelte Berichte über Probleme mit der elektronischen Stimmabgabe Maschinen, aber es schien nicht weit verbreitete Probleme. In Pennsylvania nahm ein Reddit Benutzer video einer e-voting Maschine seine Stimme von Obama auf Romney ändern. Die Wahlmaschine wurde vorübergehend offline genommen, neu kalibriert werden.

Es gab Nachrichtenberichte über den gegenteiligen Effekt auf e-voting-Maschinen in North Carolina. Schutz der Wahl, eine Stimmrechtsgruppe Rechte, berichteten auch Wahlmaschine Probleme in South Carolina und Virginia.

Es sagte mehrere Berichte über Probleme mit Wahlgeräten, Pamela Smith, Präsident der überprüft Voting Foundation, ein e-voting-Überwachungsorganisation. Virginia hatte 100 bis 200 Berichte der Abstimmung Systemprobleme und Georgien hatte Probleme mit veralteten elektronische Wähler Records, sagte sie in einer e-Mail. Es gab auch Berichte von stimmberechtigten Ausrüstung Störungen in Wisconsin, einem Schlachtfeld Zustand, sagte sie.

"Die höchst beunruhigend Berichte aus Ohio waren zahlreiche Berichte von den Wählern, die hatten ihre Stimmzettel durch Umfrage Arbeitnehmer umgewandelt werden, bevor sie bereit waren," sagte sie. "In einigen Fällen gab es eine ausstehende Fehlermeldung auf dem [optisch] Scanner aber die Stimmzettel wurden geworfen, statt an den Wähler zu korrigieren zurückgegeben."

Zusätzlich zu einigen Problemen mit e-voting gefunden Wähler in mehrere Staaten, einschließlich Schlachtfeld Bundesstaaten Florida und New Hampshire, lange Schlangen bei polling Plätze, mit einigen Berichten von vier Stunden-Linien.

Im Schlachtfeld-Bundesstaat Virginia berichtete CNN Wähler noch in Zeile um 20:30, eine Stunde und eine Hälfte nach die Wahlen schließen wollten.

Erwarten Sie Obama Push Cybersecurity Vorschriften zum Schutz der Betreiber kritischer Infrastrukturen, einschließlich der Netzwerke von Elektro- und Wasserversorgung. Obama, unterstützt im Jahr 2012, Rechtsvorschriften, die neue Cyber-Standards für Betreiber kritischer Infrastrukturen geschaffen hätte.

Obama kann überdies Kongress und die US Federal Communications Commission zu eröffnen neue drahtlose Frequenzen für kommerzielle und nicht lizenzierte Verwendung drängen. Obama und die FCC werden weiterhin auf Bereitstellung von Breitbanddiensten in Bereichen zu drängen, die unter

Erwarten Sie eine zweite Obama-Administration weiterhin heruntergefahren werden Websites, die von Menschenhandel oder Nachbildungen Produkte, beschuldigt, obwohl Obama die umstrittene Durchsetzung des Urheberrechts Rechnung, der Stop Online Piraterie Act (SOPA) letztlich nicht unterstützt hat. In den letzten zwei Jahren haben die Obama U.S. Department of Justice und U.S. Immigration and Customs Enforcement mehr als 1.500 Websites für angebliche Urheberrechtsverletzungen und Fälschungen beschlagnahmt.

Die Obama-Administration dürfte auch weiterhin auf Privatsphäre Verhaltenskodizes für Web und mobile Unternehmen drängen.

« Back