BATS Chi-X Hardware Fehler Etagen Linux teilen Handelsplattform für ganzen Tag

2014-01-10  |  Comebuy News

Gestern war der Handel mit BATS Chi-X, die größte europaweite elektronische Börse, für einen ganzen Tag nachdem ein schwerwiegender Hardwarefehler Komponente Operationen auf der Linux-basierten passenden Motor klopfte nicht verfügbar.

Comebuy Verwandte Artikel: Deutsche Börse implementiert 10GB Juniper-Switches auf Linux Handel PlatformsSEC vor schädlichen Daten Zerstörung AllegationsFacebook um 1 Mrd. $ in 2011 im Wert von $50bnCitigroup CEO Pandit personenbezogenen Daten, die die HackersAMD und IBM Lager innen Händler zu Gefängnisstrafe heute beginnen zu machen

Das Problem auf der BATS Exchange, aber Chi-X Händler entkommen die Frage, wie die Exchange-Systeme nicht noch nicht integriert haben-FLEDERMÄUSE die Übernahme des Unternehmens nur letzte Woche geschlossen.

Chi-X wird voraussichtlich im nächsten Jahr auf die FLEDERMÄUSE-Plattform migriert werden, und IT-Planung ist derzeit im Gange. Die Plattform läuft auf einem Linux-basierten Rechenzentrum und wird gehostet von Savvis - mit Servern in Londons Docklands für Europäische Händler und in New Jersey für die USA.

Das Problem begann um 09:36 gestern und das Unternehmen entschied sich für den Rest des Tages Handel zu stoppen.

FLEDERMÄUSE-Händler, die betroffen waren arbeiten für eine Reihe von hochkarätigen Finanzinstitute, einschließlich Citi, Deutsche Bank, JP Morgan, HSBC, Barclays Capital, Goldman Sachs, Nomura, der Royal Bank of Scotland und kleinere Häuser zu finanzieren.

BATS Chi-X lehnte es ab, die spezielle Hardware in Frage zu nennen, aber sagte, dass die "verantwortliche" Option beenden Handel genommen wurde, bis das Problem gelöst wurde. Ähnliche Probleme bei anderen Börsen haben oft auf Schalter oder Daten Schnittstelle Netzwerkgeräte, kommen, obwohl es nicht in dieser Instanz bestätigt wurde.

Handel an der Börse hat normalerweise heute betrieben.

Geschäftsführer Mark Hemsley, sagte die fehlerhafte Komponente schnell ersetzt wurde, sondern dass wenn Handelsdaten überprüft wurde, dass eine Reihe von Fehlern identifiziert wurden. Dies veranlasste die anhaltenden Stillstand.

"Wir glauben, dass dies die größte Verantwortung Vorgehensweise war, Gewährleistung der Datenintegrität Handel und geordnete Marktverhältnisse," sagte er.

Eine Reihe von anderen hochkarätigen Exchange haben erlebt schwere Ausfälle nach es Probleme in den letzten Jahren. Der berüchtigste Vorfall war an der London Stock Exchange, wo Handel offline für einen ganzen Tag im Jahr 2007 geschaltet wurde nach Netzwerkprobleme an seine früheren TradElect-Plattform. Aber letztes Jahr es zunächst auch erlittene umfangreiche Umstellung Probleme auf die Millennium-IT-Systems, die jetzt erfolgreich ausgeführt.

Vor kurzem, NASDAQ und der australischen Börse haben auch schwere Ausfälle nach Software und Netzwerkverbindungsprobleme bzw..

Technische Probleme können einen schweren Reputationsrisiken Einfluss an den Börsen haben Händler Alternativen, ihre Geschäfte zu machen einfach und schnell wechseln können.

Hemsley entschuldigte sich heute bei Händlern für Fragen, um die FLEDERMÄUSE. Er sagte, das Unternehmen hatte begonnen, eine "forensische Untersuchung" der Probleme und würden in Kürze weitere Informationen liefern.

« Back