Befohlen, dass Samsung Galaxy Tab 10.1 in Europa zu verkaufen zu stoppen

2014-01-10  |  Comebuy News

Samsung wurde bestellt, zur Einstellung des Verkaufs der neuesten Iteration der seinen Tablet-PC, dem Galaxy Tab 10.1, in Europa, nachdem Apple eine einstweilige Verfügung erhalten.

Apple gewährt einstweilige Verfügung durch deutsches Gericht

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung Galaxy Tab 10.1-ReviewSamsung Galaxy Tab 10.1 starten in PicturesSamsung Fans Herde, Galaxy Tab 10.1-LaunchSamsung Galaxy Tab 10.1 Hits UK TodayApple Blöcke Samsung aus starten Galaxy Tab in Australien

Das Tablet PC, die auf Verkauf in Großbritannien letzte Woche ging, wird jetzt aus den Regalen in Ländern innerhalb der EU mit Ausnahme von den Niederlanden entfernt.

Nach dem Apple behauptete, dass das Tablet-PCs, Apple-Patente für das iPad und das iPhone verletzt, erteilt der regionalen Gericht Düsseldorf die einstweilige Verfügung. Insbesondere die Samsung Galaxy Tab 10.1 ist ein ähnlicher Größe auf Apples iPad 2 und ist etwas dünner als Apples Tablet-PC.

"Es ist kein Zufall, die viel Samsungs neuesten Produkte wie das iPhone und iPad, aus der Form der Hardware, die Benutzeroberfläche und auch die Verpackung aussehen. Diese Art von eklatanten kopieren ist falsch, und wir müssen Apples geistige Eigentum zu schützen, wenn Unternehmen unsere Ideen stehlen", sagte Apple.

Samsung, die vor kurzem vereinbart nicht, den Tablet PC in Australien zu verkaufen, nachdem Apple Klage auch dort gestartet, hat ergeben, dass es gegen die Entscheidung Einspruch erheben wird. Die Beschwerde wird voraussichtlich in vier Wochen Zeit zu hören, aber bis dahin wird die einstweilige Verfügung stehen.

"Samsung ist mit der Entscheidung des Gerichts enttäuscht und wir wollen sofort handeln, um unsere Rechte an geistigem Eigentum durch die laufenden Gerichtsverfahren in Deutschland verteidigen und wird auch weiterhin aktiv diese Rechte in der ganzen Welt verteidigen", sagte das Unternehmen.

"Der Antrag auf einstweilige Verfügung wurde ohne Ankündigung an Samsung eingereicht, und die Bestellung wurde ohne Anhörung oder Präsentation der Beweise von Samsung ausgestellt."

Apple hat auch separate rechtliche Schritte um den Verkauf von Tablet-PC in den Niederlanden und den USA zu beenden.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 verfügt über ein 10,1 In WXGA-TFT-LCD-Touchscreen und wird angetrieben von einem 1GHz dual-Core-Anwendung-Prozessor, mit dem neuesten NVIDIA Tegra-Chip. Laufenden Google Android Honeycomb, Version 3.1 des Betriebssystems, die speziell an Tablet-PCs gerichtet und in Wi-Fi oder Wi-Fi und 3G Versionen verfügbar, Samsung sagt, das Samsung Galaxy Tab 10.1 unterstützt Netzwerkgeschwindigkeiten von bis zu 21Mbps und bietet reduzierten Daten Übertragungszeiten.

Jedoch zeigte Dixons Retail, die derzeit die einzige Wi-Fi-Version des Tabletts in ihren Geschäften, einschließlich PC Welt glatt ist es "hatte keine rechtliche Belehrung der Samsung-Galaxie aus Verkauf, entfernen, damit alle Anrufe an Samsung direkt verwiesen werden sollen". Obwohl der Einzelhändler, dass durch die einstweilige Verfügung zeigen hielt es senden Bewertung Proben von der Galaxy Tab 10.1.

Tablet-AdvisorSee alle Tablet PC ReviewsSmall Business IT Beratung

« Back