Begrenzung der Auktion Versteigerungen teuer sein könnte, sagt Studie

2013-12-30  |  Comebuy News

Wenn die US Federal Communications Commission die Beteiligung der größten Mobilfunkbetreiber an bevorstehende Versteigerungen beschränkt ist, könnte es laut einer Studie veröffentlicht Dienstag das US-Finanzministerium Milliarden Dollar Kosten.

Comebuy Verwandte Artikel: Verizon zu zahlen $3 3,6 Mrd. für Mobile SpectrumFCC billigt Verizon Spektrum Deal mit Roll-Out DemandsAT & T, Verizon Spektrum zu kaufen, für $1,9 BillionFCC Verizon Spektrum Deal mit Roll-Out DemandsSprint genehmigt, sagen T-Mobile FCC zu Verizon Spektrum viel Bremsen

Das US Department of Justice Antitrust Division und einige digitale Rechte-Gruppen haben gefordert, auf der FCC um sicherzustellen, dass die kleine Fluggesellschaften bei Versteigerungen für 2014 geplant antreten können.

Aber eine Richtlinie beschränkt die Fähigkeit von Verizon Wireless und AT & T auf das Spektrum Gebot würde senken das bieten während der Auktion und lassen weniger Geld für ein bundesweit öffentliche Sicherheit-Netzwerk und das US-Finanzministerium, sagte die neue Veröffentlichung von unternehmensfreundlichen Georgetown Center für Business und Politik. Das Zentrum erhielt Finanzierung in der Vergangenheit von beiden Verizon und AT & T, obwohl die beiden großen Telekommunikationsanbieter nicht dieser Studie Kommission sagte Mitte Direktor John Mayo.

Die bevorstehende Spektrum-Auktion Spektrum verkaufen würde, die freiwillig nach US-TV-Sender und die FCC-Spektrum-Regeln aktiviert ist "haben das Potenzial erheblich Erhöhung oder erheblich behindern die Fähigkeit der Auktion, Spektrum, einer höchst geschätzten Nutzung zu bewegen", sagte Mayo.

Die Auktion könnte bis zu US $31 Milliarden, das Papier Autoren zufolge erhöhen. Ausschreibung Ergebnisse vergangener Auktionen, die Autoren schätzte, die völlig abgesehen von Verizon und AT & T von den sogenannten Incentive Auktionen $12 Milliarden kosten könnte.

"Diese Einkünfte matter,", sagte Douglas Holtz-Eakin, Co-Autor von der Georgetown-Studie. "Das hat Konsequenzen für die Politik."

Sogar eine partielle Beschränkung des Angebots von Verizon und AT & T hätte erhebliche Auswirkungen auf die Auktion Einnahmen, sagte er.

Die Studie hält Szenarien, in denen nicht, countered Matt Wood, Politik passieren wird Director bei Digital Rights Gruppe freie Presse.

"Niemand spricht ganz abgesehen von AT & T und Verizon aus der Incentive Versteigerung" Holz sagte in einer e-Mail. "Vernünftige Leute sprechen dafür sorgen, dass mehr als zwei Firmen eine Chance auf die Erlangung Spektrum haben. Die Tatsache, dass diese Duopolists Ökonomen an das Unternehmen eigene Diskussionsansätze Papagei engagiert nicht wirklich so berichtenswert."

Beschränkung der Gebote der zwei größten Fluggesellschaften auch bedeuten könnte, dass ein Preisanstieg für mobile Service denn es bedeuten würde, dass Fluggesellschaften, die weniger effizient machen des Spektrums verwenden, kontrollieren würde, sagte Robert Shapiro, Co-Autor von der Georgetown-Studie. Shapiro schätzt, dass mobile Servicepreise um 9 Prozent steigen würden, wenn Verizon und AT & T wurden von der Ausschreibung ausgeschlossen.

Dies wiederum zu weniger US-Bürger Annahme 4 G Dienst, kostet die USA Zehntausende Arbeitsplätze in den kommenden Jahren führen würde, sagte er.

Die Aufrufe von begrenzen die Beteiligung von AT & T und Verizon sind fehl am Platz, sagte er. "Es gibt keinen Beweis für mangelnde Konkurrenz in diesem Markt", sagte er.

Die Autoren der Studie glaube nicht, dass Verizon und AT & T wird von der Auktion ausgeschlossen, aber die Studie "Gedankenexperiment" Blick auf diese Möglichkeit zeigt die äußeren Grenzen der wirtschaftlichen Auswirkungen der Gebote Grenzen, sagte Shapiro.

« Back