Bericht: Ein PC-Shooter $800 Millionen in Hardwareanschaffungen fahren

2013-12-30  |  Comebuy News

Während mehr und mehr allgemeine PC-Käufer kostengünstige Maschinen begünstigen können, weiterhin eine engagierte Gruppe von PC-Spieler mehr und mehr High-End-Gaming-Hardware zu kaufen.

Comebuy Verwandte Artikel: ATI Nvidia in Grafik Karte MarketEA brüskiert Sportliebhaber überholt aber wirft ein Knochen mit Next-Gen PC Gaming PlansATI behauptet, dass Vistaunterstützung NvidiaSony durch schlechte PS3 PerformanceATI Radeon HD 5750 Test betroffen schlägt AMD-fans

In der Tat, Jon Peddie Research schätzt, dass ein einziges Spiel--Bohemia Interactive bewaffnet Assault 3 (ARMA 3)--ist für mehr als 800 Millionen $ in Gaming Hardware zu verkaufen, nur für diesen Titel allein verantwortlich.

Während der Gaming-Hardware-Markt wird voraussichtlich im Jahr 2013--zu $17,8 Milliarden, um 3,1 Prozent gegenüber $18,4 Milliarden im Vorjahr--Tauchen sagt PPV Wachstumsrate der Gaming-Markt durchschnittlich 3 Prozent bis zum Jahr 2016, wenn es zu Top $20,8 Milliarden geschätzt wird.

Kontrastieren Sie das mit der PC-Gesamtmarkt, welche Firma IDC prognostiziert Marktforschung 7,8 Prozent in diesem Jahr, und dann 1,2 Prozent im Jahr 2014, sinkt vor endlich wieder eine positive Wachstumsrate von 1,4 Prozent im folgenden Jahr. "Viele Benutzer realisieren, dass alltägliche computing, wie z. B. den Zugang zum Internet, verbinden mit social Media, e-Mails, sowie die Verwendung einer Vielzahl von apps, nicht viel Rechenleistung oder lokalen Speicher erforderlich," sagte IDC Vize-Präsident Loren Loverde, wenn dieser Bericht im Mai veröffentlicht wurde.

Das ist sicherlich nicht der Fall mit PC-Gaming. "Die Wirkung, die wichtigsten Titel auf Hardware-Verkäufe ist phänomenal", sagte Ted Pollak, ein senior Gaming-Analyst für PPV, in einer Erklärung. "Enthusiast PC Gamer Umarmung Content-Erstellung und Modding, so beim Titel wie Bohemia Interactive ARMA 3 sind in der Pipeline, beginnen wir, vorausschauenden Hardwarehandel zu sehen. In der Tat sind wir mehr als $800 Millionen von PC-Builds, die hauptsächlich durch dieses Titels beeinflusst einschätzen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Situation ist, dass viele Spiele immer höhere Anforderungen an die CPU platzieren. Das Ergebnis ist, dass swapping aus den Grafiken Add-in-board ist nicht genug, dieses Mal, und Spieler erstellen (und bestellen) PCs vom Boden hoch übertaktet."

ARMA 3 soll einige Zeit in diesem Quartal veröffentlicht werden, laut Branchenberichten.

Im März behauptete die Pharmaindustrie finanzierte PC Gaming Alliance, dass das der PC-Gaming-Markt wuchs um 8 Prozent im Jahr 2012 die Hardware zusammen mit führenden Titel einschließlich der Diablo III und Guild Wars 2, sowie verschiedene World of Warcraft-Erweiterungen enthalten. So Pollak Konsolen Spiele ausführen können, die ihren PC-Vettern ausgeführt werden können, bleibt der PC unübertroffen in Bezug auf die Grafikfähigkeit und andere Hardware.

Das Problem ist natürlich, dass das PC-Spiel Hardware-Laufband ein teuer werden kann. Intels High-End-Core i7-3970 X Mikroprozessor kostet $999 pro Pop--zum gleichen Preis wie eine Nvidia-GeForce-GTX-Titan. Für den Preis dieser beiden Komponenten allein - die Kosten für die Hauptplatine, Speicher, ein Chassis oder optische Laufwerke--könnte gamer ein $500 Microsoft Xbox eine Konsole, ein Jahrzehnt im Wert von ein Xbox Live Gold Abonnement bei 60 Dollar pro Jahr und 10 Xbox 1 Spiele bei 60 Dollar pro Stück zu kaufen und haben noch einen erheblichen Teil des Wandels übrig.

Für einige Spieler ist das Argument, das sie verwendet, um High-End-PC Gaming und entweder wieder nach unten zu älterer Hardware verlassen oder die Plattform ganz beenden. Glücklicherweise bietet integrierter Hardware wie z. B. den HD4000-Grafik-Controller gefunden innerhalb Intels aktuelle Core-Plattform genügend Leistung, so dass viele High-End-Spiele spielbar, sind wenn auch bei niedrigeren Auflösungen und mit Funktionen ausgeschaltet. Leider - oder zum Glück für den Gaming-Markt--das ist niemals genug für einige.

« Back