Betrachtete Haushaltskrise, fordert Italien Internet Forum digitale Investitionen

2014-01-10  |  Comebuy News

Teilnehmer an einem Internet-Forum in der italienischen Stadt Trient haben Premierminister designierte Mario Monti, geschrieben drängte ihn zu Italiens Investitionen in die digitale Wirtschaft.Ökonom und ehemalige Europäische Wettbewerbskommissar Monti wurde eine neue Regierung der nationalen Einheit im Anschluss an die der Rücktritt letzte Woche von Premierminister Silvio Berlusconi.Berlusconi als Italien zurücktrat sich im Epizentrum der Eurozone Finanzkrise, mit der "Verbreitung" auf die Kosten fand der Refinanzierung der Staatsschulden zwischen Italien und Deutschland nähert sich untragbare Form erschlossen.Die Teilnehmer auf Italiens Internet Governance Forum gewarnt Monti, dass die "digitale Verbreitung" zwischen Italien und den wichtigsten industriellen Konkurrenten auch einen erreicht wurde, die für die nationale Wirtschaft unhaltbar erweisen könnte.Die Internet-Experten sagten, sie waren besorgt über die Ignoranz der Politiker und Regierung Untätigkeit in der Frage und insbesondere die fehlende Investitionen in Breitbandinfrastrukturen."Wir warten können für die Wirtschaftskrise vorbei ist, bevor Sie investieren in die digitale Wirtschaft, weil, wie die Europäische Kommission-2020-Strategie bekräftigt, die Entwicklung der digitalen Wirtschaft selbst eine wesentliche Voraussetzung für die Bewältigung der Krise,"sagte der Brief.Die Autoren des Schreibens darauf hingewiesen, dass die digitale Wirtschaft derzeit 2 Prozent von Italiens Bruttoinlandsprodukt (BIP) betrug und hatte in den letzten 15 Jahren mehr als 700.000 Arbeitsplätze geschaffen. Europäische Kommission Zahlen zeigen, dass nur 48,9 Prozent der italienischen Häuser eine Internet-Verbindung im Vergleich zu einem e.u.-Durchschnitt von 60,8 Prozent, die finanzielle Tageszeitung Il Sole 24 Ore Saturday.The Brief sagte Italiens Fortschritt wurde gedemütigt durch Regierung Untätigkeit und wiederholt versucht berichtete, die Freiheit des Internets einschränken."Das Internet Governance Forum appelliert an Sie, um sicherzustellen, dass die neue Regierung nimmt konkrete Schritte, falls erforderlich, durch die Ernennung eines bestimmten Ministers für die vollständige Umsetzung der digitalen Agenda im Einklang mit den Empfehlungen der Europäischen Union,"sagte der Brief.Viele der rund 100 Referenten, die das Trento-Forum angesprochen wurden von der scheidenden Regierung Bemühungen, die digitale Agenda in Italien voranzutreiben und die begrenzte Aufmerksamkeit widmet dem Thema vom Parlament kritisiert."Haben wir das Problem-Formular kommen alle Standpunkte und wir ständig an einer institutionellen Gummi-Wand haben analysiert,"sagte Alfonso Fuggetta, wissenschaftlicher Direktor des Mailänder CEFRIEL Research Institute, das treffen, das am Samstag geschlossen. "Man kann reden, wie wir unsere Breitband-Infrastruktur schaffen sollte, aber es ist inakzeptabel, dass Menschen noch zu Fragen, ob das Land es wirklich braucht."

Comebuy Verwandte Artikel: Die Hälfte der Europäer, 30Mbps Breitband von 2020MTV zu haben, um eigene Marke Musik PlayersUK zu starten ist Europas die meisten digitalen MarketMSN Partner mit Sony und MTVMinister kauft Second Life-Insel

« Back