Billig-iPhone 5S hat eine neue Kamera sowie einen neuen Prozessor

2013-08-01  |  News

Alle News zum neuen iPhone 5S. Wann erscheint das neue iPhone 5S? Wieviel wird das Smartphone kosten? Diese Fragen beantworten wir hier, sobald die ersten Informationen und Gerüchte durchsickern.

Zum iPhone 5S von Apple tauchen immer mehr Gerüchte auf. Demnach soll das iPhone 5S oder iPhone 6 genannte Gerät im September 2013 vorgestellt werden. Weiterhin gibt es Meldungen zu einer billigeren Variante sowie einem Gerät mit 4,8-Zoll-Display namens iPhone Mate, das aber erst 2014 auf den Markt kommen soll. Inzwischen ist ein vermeintlicher Prototyp zum iPhone 5S aufgetaucht.

iPhone 5C: Alle Gerüchte zum "Billig-iPhone"
Im chinesischen WeiPhone-Forum sind angebliche Fotos der kommenden Verpackung es Billig-iPhones aufgetaucht. Es soll allem Anschein nach ZTE OPEN C heißen. Da die Plastik-Verpackung Apple-untypisch billig wirkt, kann es sich hierbei aber auch um ein Fake handeln. Auch der Name ist bislang nicht bestätigt.

Die für gewöhnlich gut informierte Webseite nowhereelse.fr hat neue Bilder der günstigen iPhone-Version veröffentlicht. Zu sehen ist der Rückendeckel in mehreren Farben von außen und innen. Das Gehäuse scheint aus Kunststoff zu bestehen und erinnert an das iPhone 3GS. Zuvor berichtete nowhereelse.fr, dass das Billig-iPhone zusammen mit dem iPhone 5S im September vorgestellt werden und rund 350 US-Dollar kosten soll. Im chinesischen Social-Network weibo.com sind zuvor angebliche Fotos des Billig-iPhones aufgetaucht. Die unter anderem via gsmarena verbreiteten Fotos zeigen ein iPhone mit abgerundeter Rückseite und Lightning-Anschluss. Trotz der zwischenzeitlichen Absage von Tim Cook gehen die Spekulationen um ein günstiges Apple-Phone also weiter.

Wie der Hersteller von china handy Tactus in seinem Blog behauptet erfahren zu haben, sind nun Fotos des Billig-iPhones aufgetaucht. Deutlich zu sehen ist hier die Rückseite aus Plastik. Darüberhinaus gibt Tactus die Abmessungen mit 120 x 62-65 x 9 Millimeter an. Der A5-Prozessor aus dem iPad Mini soll neben dem 3,5-Zoll-Retina-Display zur Ausstattung zählen. Eine 5-Megapixel-Kamera soll für den alltäglichen Fotoeinsatz genügen. Zudem soll es in Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Gelb erhältlich sein. Auch die japanische Seite macotakara.jp äußert sich zum spekulierten Billig-iPhone. Demnach könnte die Budget-Variante in den Farben Weiß, Blau, Orange, Gelb und Grau auf den Markt kommen.

Die Gerüchte um einen Fingerabdruckscanner im kommenden iPhone haben neue Nahrung erhalten. Im Quellcode der vierten iOS 7 Beta finden sich deutlich Hinweise darauf, dass Apple einen entsprechenden Sensor in das vermutlich iPhone 5S genannte kommende Apple-Smartphone integriert.

« Back