BlackBerry Z10 verkaufte sich Samsung Galaxy S3 und iPhone 5 in Kanada

2013-11-12  |  News

Die BlackBerry-10 Serie wohl hoffen, dass last des Unternehmens, selbst wieder zu beleben. Die BlackBerry-Z10 ist das neueste Flaggschiff des kanadischen Herstellers, die scheint zu eine bedeutenden Zahl von Einheiten, mindestens in Kanada verkaufen. Nach einer der kanadischen Einzelhändler, die BlackBerry-Z10, verkauft nicht nur, dass nur, dass es sehr beliebt ist, aber es hat den Wettbewerb, wenn es darum geht, zerstörte Einheiten.

Händler-Glentel, die beeindruckende Zahl von Geschäften bundesweit sagte, dass der BlackBerry-Z10, mehr Einheiten verkauft hat als andere große Spieler wie das iPhone 5 und das Samsung Galaxy S3. Der Händler erklärt, dass seit 5. Februar als das Smartphone veröffentlicht wurde es mehr Einheiten als jedes andere Gerät verfügbar in den Läden verkauft.

Dies ist nicht so eine große Überraschung, immerhin ist es nur natürlich, dass die Kanadier, das Unternehmen zu unterstützen, aber das Smartphone wurde vor kurzem veröffentlicht und wenn Menschen sich entscheiden, ihr Telefon aktualisieren sie in der Regel kaufen ihn sofort nach der Markteinführung, also die Aufregung bald beenden kann. Auch, es wäre besser gewesen wenn der Einzelhändler einige Istzahlen gezeigt haben, würde damit wir diese mit der Galaxy S3 und das iPhone 5 im ersten Monat verkauften Einheiten vergleichen können. Daher ist der Vergleich nicht so wichtig.

Allerdings gibt es keine große Sache ein wenig es loben. In der Tat ist der BlackBerry-Z10 kein schlechtes Smartphone. Es einige netten technischen Angaben sport und die Marke noch seine Fans hat, obwohl sie weniger als zuvor, als BlackBerry OS war das beste Betriebssystem, die weltweit verbreitet sind. Wenn das Unternehmen mit innovativen einiges gekommen wäre, wäre vielleicht es an der Spitze geblieben war.

Wie auch immer, kann nicht sie zurück aber Zeit, so jetzt ist Google Reihe um zu glänzen. Wir werden sehen, für wie lange.

« Back