Breitband-Anbieter stellen Geschwindigkeit Werbung Durchgreifen

2014-01-08  |  Comebuy News

Internet Service Provider (ISPs) sind über irreführende Kunden mit ihrer Breitband-Geschwindigkeit-Ansprüche gewarnt worden.

Comebuy Verwandte Artikel: Neue Leitlinien für die Verwendung von 'unbegrenzt' in Breitband-Geschwindigkeiten PublishedBrits aus Breitband Verträgen, die keine PenaltyOfcom bekomme implementiert ISP Code für Breitband SpeedsOfcom: Durchschnittlicher Breitband-Geschwindigkeit ist 6.2MbpsAverage UK-Breitband-Geschwindigkeit ist 3,6 MBit/s

Neue Richtlinien von der Ausschüsse der Werbung Praxis (GAP), Einrichtungen, die für das Schreiben des Codes Werbung heißt es: Höchstgeschwindigkeit Ansprüche auf die tatsächliche Erfahrung der Benutzer basieren sollte.

Darüber hinaus sollten Anbieter nicht beschreiben ihre Dienstleistungen als 'unbegrenzt' Wenn sie Kunden berechnen oder Dienste für Menschen über einen bestimmten Schwellenwert einzustellen.

Die Anleitung kommt als Forschung von Telekom-Regulierungsbehörde Ofcom zeigte, dass durchschnittliche UK-Breitband-Geschwindigkeiten im letzten Jahr zu einem Preis gestiegen, die immer noch viele Verbraucher, die kämpfen, um zu halten hinterlassen hat.

In dem Jahr bis November 2011, durchschnittliche Download-Durchsätze stieg von 6.2Mit / s bis 6.8Mbit / s, das klingt wie eine gesunde 10 Prozent erhöhen bis die großen Unterschiede in der Leistung berücksichtigt.

Superfast Breitband steht jetzt rund die Hälfte der britischen Bevölkerung, mit Verbrauchern zu 17Mbit/s bis fast 50Mbit/s auf einige dieser Dienste, urbanen Breitband Verbindungen überall auf der Welt vergleichbar.

Das Problem ist, dass mehr als 75 Prozent der UK-Verbindungen bleibt dem Kupfer ADSL anstatt Faser, wodurch die Geschwindigkeiten liefern sie können abhängige feste Einflüsse wie die Qualität der Linie und die Strecke, die eine Residenz aus dem lokalen Austausch ist.

Eine Verbrauchergruppe sagte, dass GAP Anleitung geht nicht weit genug, doch da es Inserenten machen weiterhin erlaubt maximaler Geschwindigkeit behauptet, wenn sie nachweisen können, dass mindestens 10 Prozent der Kunden die Geschwindigkeit erreichen können.

Es hat schon gesagt, ISPs, die Verwendung "bis zu" Geschwindigkeit Behauptungen in ihrer Werbung.

"Verbraucher sind noch nicht in der Lage, eine informierte Wahl zu haben, von der ISP ihnen die besten Internet-Geschwindigkeiten gibt wenn nur 10 Prozent der Kunden des Anbieters die beworbene Höchstgeschwindigkeit erhalten", sagte der Communications Consumer Panel.

Der Leitung, die am 1. April 2012 in Kraft kommt, wurde gegründet, nachdem die Advertising Standards Authority (ASA) CAP Werbung Ansprüche im Bereich Telekommunikation Verbraucherbeschwerden nach Überprüfung gebeten.

"Dieser neue Anleitung direkt reagiert auf Bedenken der Verbraucher durch eine entsprechend hohe Messlatte für Werbetreibende, die Geschwindigkeit und 'unbegrenzt' Ansprüche in anzeigen, machen wollen", sagte James Best, Vorsitzender des CAP.

« Back