Brokat setzt SDN-Strategie mit neuen Ethernet-Stoff-Produkten

2013-12-28  |  Comebuy News

Brokat hat Stoff Produkte mit für Software defined Vernetzung (SDN) - einen Markt zu, die festgelegt ist unterstützen, zu erreichen von $2 Milliarden bis 2016, laut Analyst firm IDC seine erste Ethernet vorgestellt.

Comebuy Verwandte Artikel: Brocade Waffen für 100G Ethernet SupremacyBrocade Gliederungen der SDN ApproachBrocade bietet CustomersDell Ansprüche Cloud hat Netzwerk-Virtualisierung Architektur TooBrocade berichtet Wolke Strategie für den Kampf mit Cisco, andere

Das Unternehmen neue VDX-8770 Switch richtet sich an Unternehmen und Service-Providern, die Vereinfachung und Skalierung ihrer Daten-Center-Infrastruktur, um die Einführung neuer Dienste zu beschleunigen möchten.

Der Schalter ermöglicht es Benutzern, eine einzelne Struktur zu erweitern bis zu 8.000 Switch-Ports mit bis zu 384.000 VMs mit dem Gewebe verbunden und liefert auch Port-zu-Port-Latenz bei 3,5 Mikrosekunden für alle 40GbE, 1GbE und 10GbE Ports.

Mit einer 4Tbps-Backplane das VDX-8770-Chassis werden Zukunftstechnologien wie dicht 100GbE unterstützen, und ist auch für aufstrebende SDN-Architekturen, mit flexiblen Hardware-Unterstützung für Netzwerk-Virtualisierung entwickelt.

Brocade führte auch ein neues 24-Port 10GbE-Modul für die MLXe-Serie-Router bietet die Möglichkeit, bis zu 768 Häfen von 10GbE in einem einzigen Gehäuse zu skalieren.

Auf der Grundlage von Brocade MaxScale-160 Packet Prozessor-Technologie mit der vierten Generation Silizium-Innovation, das neue Modul verdreifacht den vorhandenen 10GbE Dichte und ist speziell für Hochleistungs-, Hochleistungs-Zentrum Kern und Service Provider Datennetze.

Die 10 GbE MLXe-Lösungen integriert in bestehende Netzwerke SDN in Verbindung mit traditionellen Netzwerkfunktionen aktivieren.

"Der Katalysator für Stoffe Software defined ist Vernetzung,", sagte Marcus Jewell, UK Country Manager für Brocade. "SDN war im Gespräch für eine Reihe von Jahren, und klar hat Oracle Erwerb Xsigo zementiert die Tatsache, dass der Markt nun wirklich beginnen zu nutzen."

Jewell sagte, dass SDN die echten Samen-Änderung auf dem Markt, die die Annahme der Stoffe viel schneller machen. Er sagte, dass die Forderung, dass Virtualisierung Daten Zentrum Netzwerke bedeutet, der Verkehr muss jetzt Druck setzt "Ost-West" zu bewegen, so viel wie sie brauchen, um "Nord-Süd" zu verschieben.

"Das ist wo die inhärente Unterstützung herkommt, so dass Sie am Ende mit einem viel einfacheren und einer viel schneller Bereitstellung mit einer Stoff-Technologie, wie Sie in einem klassischen hierarchischen Design," sagte er.

Erhöhte Nachfrage seitens der Endbenutzer nach hoher Bandbreite und niedriger Latenz Anwendungen zwingt auch Dienstleister in hoher Kapazität Netzwerkinfrastruktur zu investieren, und der Trend Verkonsumierung treibt die Komplexität und Benutzer-Anforderungen an das Netzwerk.

Brocade unterstützt SDN durch die OpenFlow und die OpenStack Standards. Seine dritte Generation Ethernet Fabric Produkte von Cisco Nexus 7000 und von Juniper Q-Fabric Produkte auf dem Markt gehen wird, aber out führt sowohl in Bezug auf Dichte, Geschwindigkeit und Funktionalität nach Jewell.

Das Unternehmen hat derzeit rund 700 Kunden verwenden ihre Ethernet-Stoff-Produkte in live-Umgebungen. Der VDX-8770 ist bereits in 20 live-Produktion-Kunden und vollständig verfügbar auf Bestellung von heute.

« Back