Büro für iPad, nicht wahr? Glaube nicht die Neinsager, Ansprüche Website dieses Bild zugespielt

2013-12-28  |  Comebuy News

PCWorld von Damon Brown sagt gestrigen Office für iPad Tease The Daily wahrscheinlich nur ein Hype ist, und er in guter Gesellschaft--Microsoft selbst sagte in eine aktuelle Geschichte der New York Times ist, dass der angebliche Screenshot Blödsinn war. Aber The Daily Tech Editor, Peter Ha, hat entlassen, wieder auf, behauptet des Screenshot der realen Deal.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft Office, auf Apples iPad verfügbar geworden? Glaube nicht, dass die HypeOffice auf iPad "harte Entscheidung" für Microsoft, sagt AnalystOffice für iPad ' Apple soon'German vorzulegenden Gericht bestätigt Apple einstweilige Verfügung auf Samsung TabletMicrosoft Office für iPad Spotted in freier Wildbahn

"Für das Protokoll: das Bild, das unser Büro begleitet, für iPad-Geschichte nicht gefälscht," schrieb Ha auf, voran, eine Flut von Widerlegungen zu starten Neinsager und pointiert, mit denen Microsoft. Das Bild, das, dem er gemeint ist, ist von dem, was scheint, ein Büro für iPad-app zu sein, ein Kinderspiel, die jemand hat, was aussieht wie ein iPad, umrahmt von einer schützenden Hülle serviert Microsofts Office-Logo und vier Center-Bildschirm-Tasten, unter denen die Worte "neues Dokument" lesbar sind. Unten: eine gelbe Menüleiste mit Suchfeld und ein paar Icons, von denen sieht aus wie ein Rädchen "Einstellungen".

Microsofts Reaktion auf die Geschichte war schnell und eindeutig klingen soll: "die tägliche Geschichte basiert auf ungenaue Gerüchte und Spekulationen. Wir haben kein weiteren Kommentar,"sagte ein Microsoft-Sprecher der New York Times, aber sie fuhr fort, um zu behaupten, dass die tägliche Bild war"nicht Microsofts Software." Hingewiesen ein Kollege von mir die möglichen semantischen Ambiguousness von diesen Anspruch--"nicht Microsoft-Software," aber wenn bezeichnet Microsoft jemals Vorabversion Code als "Microsoft-Software" überhaupt?

Die tägliche Ha weiter bei der Firma an zu zucken. "Dieses Bild lief auch mit der Geschichte... Diesmal bestreiten zu wollen, @microsoft?"schrieb Ha irgendwann reizte Microsoft direkt, später hinzufügen"Wenn @Microsoft sauer ist, über was wir heute auf @Office für iPad veröffentlicht, sie wahrscheinlich nicht werden glücklich mit unserem Follow-up."

Was anschließen? Ha schrieb: "heute Spaß. Machen wir es morgen wieder!"

Und so The Daily hat. In der Art.

In einer gerade veröffentlichten Geschichte mit dem Titel "Bad Day at the Office", die selbsternannte News site wieder es Behauptungen nichts oben, Bilder oder auf andere Weise, und dass das Amt für iPad app war vorgeführt von einem Microsoft-Mitarbeiter "[Seite] wiederholt gesagt, dass es nicht die endgültige Version" ergo das Bit Semantische Analyse von Microsoft PR.

Was mehr ist, sagt die tägliche, hat eine zweite Microsoft-Quelle "viel näher an das Projekt" wiederholt die app Existenz in den letzten Monaten bestätigt. Das einzige Stück neue app-bezogene Informationen beinhaltet die rote Fliese in das Bild, das die tägliche sagt "sieht seltsam vertraut auf das Symbol für Windows Remotedesktopverbindung, [und] gestatten Benutzern den Zugriff auf Dokumente in Microsofts SkyDrive-Dienst.

Viel Lärm um etwas? Hängt davon ab, wie aufgeregt du bist über ein Büro für iPad app, oder wie viel Sie das Hinterzimmer er hat gesagt, sie sagte Tratsch kümmern, die oft zwischen Autoren, Quellen und PR Flack herausstellt, nehme ich an.

Matt Peckham schreibt für Zeit und PCWorld. Sie finden ihn auf,, oder Google +.

« Back